Bernd Bramm

Bramm

Bernd Bramm wurde 1963 in Vaihingen an der Enz geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er im Vaihinger Stadtteil und Weinort Horrheim am Fuße des Strombergs. Nach der Realschule in Vaihingen besuchte er von 1979 bis 1982 das Wirt­schaftsgymnasium in Bie­tigheim-Bissingen. 1988 beendete er sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Stuttgart-Hohenheim als Diplom-Ökonom. Anschließend war er über 25 Jahre im Innen­dienst der Stuttgarter Lebens­versicherung a.G. tätig. Seit Herbst 2014 arbeitete er ausschließlich an einer umfangreichen Wetterchronik für die untere und mittlere Enz und den angrenzenden Kraichgau. Sie wurde im Februar 2017 im verlag regionalkultur veröffentlicht. In der Folge erschienen im gleichen Verlag "Eisblumen am Fenster – vom Aussterben bedroht. Nachruf – Rückblick – Ge­dichte“, "Bärlauch – der kleine attraktive "Stinker". Ein informativer und literarischer Streifzug durch den Bärlauchwald" sowie "Klaus Manns "Kindernovelle" erzählt. Die Autobiographie eines Buches - sein Schicksal und das seiner Besitzer". Der Autor lebt seit 1998 in Sersheim.

Bernd Bramm wurde 1963 in Vaihingen an der Enz geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er im Vaihinger Stadtteil und Weinort Horrheim am Fuße des Strombergs. Nach der Realschule... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bernd Bramm
Bramm

Bernd Bramm wurde 1963 in Vaihingen an der Enz geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er im Vaihinger Stadtteil und Weinort Horrheim am Fuße des Strombergs. Nach der Realschule in Vaihingen besuchte er von 1979 bis 1982 das Wirt­schaftsgymnasium in Bie­tigheim-Bissingen. 1988 beendete er sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Stuttgart-Hohenheim als Diplom-Ökonom. Anschließend war er über 25 Jahre im Innen­dienst der Stuttgarter Lebens­versicherung a.G. tätig. Seit Herbst 2014 arbeitete er ausschließlich an einer umfangreichen Wetterchronik für die untere und mittlere Enz und den angrenzenden Kraichgau. Sie wurde im Februar 2017 im verlag regionalkultur veröffentlicht. In der Folge erschienen im gleichen Verlag "Eisblumen am Fenster – vom Aussterben bedroht. Nachruf – Rückblick – Ge­dichte“, "Bärlauch – der kleine attraktive "Stinker". Ein informativer und literarischer Streifzug durch den Bärlauchwald" sowie "Klaus Manns "Kindernovelle" erzählt. Die Autobiographie eines Buches - sein Schicksal und das seiner Besitzer". Der Autor lebt seit 1998 in Sersheim.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Klaus Manns "Kindernovelle" erzählt Klaus Manns "Kindernovelle"...
Darf ich Sie mitnehmen auf eine spannende und informative Reise durch mehr als neun Jahrzehnte? Ich habe Ihnen viel zu erzählen – nicht nur von mir selbst sondern auch von meinen Besitzern, deren Erlebnisse mich berührten. In den...
18,90 € *
Bärlauch Bärlauch
Bärlauch ist seit einigen Jahren im wahrsten Sinne des Wortes in fast aller Munde! Man kann sogar von einem regelrechten Boom sprechen. Dass diese Heil- und Gewürzpflanze so beliebt ist, liegt nicht nur an den wertvollen Inhaltsstoffen....
13,90 € *
Eisblumen am Fenster Eisblumen am Fenster
Eisblumen? Damit können die Kinder von heute nicht mehr viel anfangen. Früher war dies noch anders. Nach einer bitterkalten Nacht erwachten sie in ihrem eisigen Schlafzimmer. Voller Erstaunen rieben sie sich die Augen. Welche...
9,90 € *
Wetterextreme Wetterextreme
Wetterextreme haben in den letzten Jahren für uns alle spürbar zugenommen. Verantwortlich dafür ist zweifelsohne der Klimawandel. So müssen sich Mensch und Natur zukünftig auf noch mehr, längere und intensivere Hitzeperioden, aber auch...
17,90 € *
Zuletzt angesehen