Armin Schlechter

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
"auf ewige Zeiten zugehören" "auf ewige Zeiten zugehören"
Zum 1. Mai 1816 übernahm das Königreich Bayern mit dem Münchener Vertrag ein Gebiet auf der linken Rheinseite, das zuerst als „Rheinkreis“, ab 1838 als „Kreis Pfalz“ bezeichnet wurde. Aus diesem Ereignis entstand eine Region, die bis...
24,80 € *
Wissensgesellschaft Pfalz Wissensgesellschaft Pfalz
Die Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften wurde am 25. Oktober 1925 in Speyer ins Leben gerufen. Ziel war es, der Pfalz, die über keine Universität verfügte, ein geistiges Forum zu verschaffen, in dem sich...
39,80 € *
Schlesien und der deutsche Südwesten um 1600 Schlesien und der deutsche ...
Pforzheimer Gespräche zur Sozial-, Wirtschafts- und Stadtgeschichte. Bd. 5 Herausgegeben von Hans-Peter Becht, Joachim Bahlcke und Albrecht Ernst. Mit Beiträgen von Klaus Garber, Axel E. Walter, Matthias Asche, Ulrich Schmilewski, Paul...
34,80 € *
Die Jubiläen der Universität Heidelberg 1587–1986 Die Jubiläen der Universitä...
Dieser Band, eine Festgabe des „Freun­des­kreises für Archiv und Museum der Universität Heidelberg e. V.“, dokumentiert zur 625-Jahrfeier der Universität die neun früheren Heidelberger Universitätsjubiläen: die fünf Zentenarfeiern von...
18,90 € *
Friedrich Creuzer 1771–1858 Friedrich Creuzer 1771–1858
Friedrich Creuzer gehört zu den prägenden Figuren der Universität Heidelberg in einer ihrer glanzvollsten Phasen (1804–1858). Anlässlich seines 150. Todestages am 16.2.2008 und der Zweihundertjahrfeiern des von ihm 1807 eingerichteten...
16,90 € *
Georg Gottfried Gervinus (1805–1871) Georg Gottfried Gervinus (1...
Georg Gottfried Gervinus ist der Nachwelt vor allem als einer der für den deutschen Liberalismus im 19. Jahrhundert typischen politischen Professoren in Erinnerung geblieben. Dem trägt die Gervinus-Ausstellung im Heidelberger...
13,90 € *
"Und dir schenken ein kunstlos Lied" "Und dir schenken ein kunst...
Heidelberg und die Kurpfalz waren in den Jahren um 1800 großen Umbrüchen unterworfen. Als Besucher der Stadt erlebten Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Hölderlin den Ausklang der Carl-Theodor-Zeit. Nach dem Übergang an Baden...
9,90 € *
Gustav Radbruch 1878–1949 Gustav Radbruch 1878–1949
Radbruch, in Lübeck geboren, begann seine akade­mische Karriere Ende 1903 in der Neckarstadt, die er 1914 wieder verließ. Nach Lehrtätigkeiten an den Universitäten Königsberg und Kiel sowie zwei Amtszeiten als Reichsjustizminister in den...
9,90 € *
Zuletzt angesehen