Literaturgeschichte

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Seht, wie man mich zerschlägt in tausend Scherben Seht, wie man mich zerschlä...
Karl Schloß war eine beachtliche literarische Begabung der Münchner Kulturszene um 1900 und führte ein unkonventionelles Leben, das man heute mit „Patchwork-Familie“ etikettieren würde. Als Existenzgrundlage übernahm der Nachfahre...
17,90 € *
TIPP!
800 Jahre Stadt Annweiler 800 Jahre Stadt Annweiler
2019 feierte die Stadt Annweiler ihren 800. Geburtstag. Dieser Band geht auf eine zu diesem Anlass veranstaltete wissenschaftliche Tagung zurück. Ausgehend von der am 14. September 1219 erfolgten Stadtrechtsverleihung durch den Staufer...
29,80 € *
Empfindsame Urbanität Empfindsame Urbanität
Sophie von La Roches Briefe über Mannheim (1791), bisher kaum erforscht, werden hier im zerklüfteten Feld epistolarer Formen, Zwecke und Themen, zugleich in ihrem autobiographischen, journalistischen und kulturpädagogischen Anspruch...
17,90 € *
Lebensabschnitte in Rauch und Rot Lebensabschnitte in Rauch u...
Lena blickt zurück – auf den Beginn und das Ende ihrer Ehe mit Robert. In den nostalgischen Erzählungen deutet sie mehrfach einen wunden Punkt an. Robert ist Kettenraucher. Was zu Beginn noch wie eine jugendliche Sünde erscheint,...
11,90 € *
Eine jüdische Familie aus Baden Eine jüdische Familie aus B...
In diesem Buch wird deutsch-jüdische Geschichte lebendig am Schicksal der Familie des Viehhändlers Moses Bloch aus Südbaden – von 1724 bis in die Gegenwart. Ein wunderbares Familienfoto von 1931 bildet den Ausgangspunkt, sämtliche...
19,90 € *
Abenteuerliche Studien Abenteuerliche Studien
Spätestens seit dem 16. Jahrhundert gehörte es sich für karrierebewusste Studenten der Medizin oder Rechtswissenschaft, ihre Studien in Italien oder, worauf hier der Akzent liegt, in Frankreich zu vervollkommnen. Die vorliegende...
17,90 € *
„Komm! ins Offene, Freund!“ „Komm! ins Offene, Freund!“
Kaum einer unserer großen Dichter hat solch ein tragisches Lebensschicksal vorzuweisen wie der in Lauffen a. N. geborene Friedrich Hölderlin (1770–1843). 36 gesunden Jahren, in denen er mit faszinierenden Gedichten, Oden und Elegien in...
14,90 € *
Die guten Kameraden Die guten Kameraden
Im Alter von etwa 25 Jahren schrieb Alfred Bassermann (1859–1935) mehrere Kinderstücke, darunter auch „Die guten Kameraden“, das erst von seinen Kindern und Neffen als Theater-, später auch von seinen Enkeln im Familienkreis als...
19,90 € *
Aschaffenburger Leben Aschaffenburger Leben
Dieser Sinnspruch des Main-Reim-Vereins scheint von Hildegard Willoweit in diesem Band überraschend umgesetzt. Ihr Porträt Aschaffenburgs nimmt die Menschen in den Blick: die heutigen Bewohner der Stadt genauso wie jene, deren Wege im...
19,90 € *
Klaus Manns "Kindernovelle" erzählt Klaus Manns "Kindernovelle"...
Darf ich Sie mitnehmen auf eine spannende und informative Reise durch mehr als neun Jahrzehnte? Ich habe Ihnen viel zu erzählen – nicht nur von mir selbst sondern auch von meinen Besitzern, deren Erlebnisse mich berührten. In den...
18,90 € *
Ulrich Boner, Der Edelstein Ulrich Boner, Der Edelstein
Hundert kunstvoll gereimte Fabeln mit Prolog und Epilog unter dem vielversprechenden Titel DER EDELSTEIN. Die erste geschlossene (mittelhoch-) deutsche Fabelsammlung, entstanden um 1350 in Bern. Der Autor: Ulrich Boner, ein gebildeter...
34,80 € *
Vorarbeiten und Studien zu einer historisch-kritischen Gustav-Meyrink-Ausgabe Vorarbeiten und Studien zu ...
Band II: Gustav Meyrink (1868 bis 1932) ist als Satiriker in der Zeitschrift Simplicissimus bekannt und als Autor des Golem berühmt geworden. Der handschriftliche Nachlass des als okkult geltenden Schriftstellers ist umfangreich – nun...
39,80 € *
1 von 3
Zuletzt angesehen