Oliver Fink

"Memories vom Glück"
Wie der Erinnerungsort Alt-Heidelberg erfunden, gepflegt und bekämpft wurde

18,90 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen


ISBN: 978-3-89735-209-4
Format/Bindung: 24 x 16 cm, fester Einband
Erscheinungsdatum: 01.12.2002

Produktinformationen ""Memories vom Glück""

Informationen:

Wie der Erinnerungsort Alt-Heidelberg erfunden, gepflegt und bekämpft wurde

 

"Alt-Heidelberg, du feine" – diese Gedichtzeile löst bei vielen Menschen Assoziationen aus, Gedanken an Studentenseligkeit, an Romanzen und die erste Liebe ... Doch warum? Der Entstehung und der weltweiten Verbreitung dieses Heidelberg-Bildes durch Literatur, Theater und Film geht die vorliegende Arbeit erstmals nach, ebenso wie der Kritik an diesem Erinnerungskomplex als 'verkitscht' und 'trivial'. Im Mittelpunkt steht dabei Wilhelm Meyer-Försters "Alt-Heidelberg", mit dessen immensem Erfolg der Höhepunkt in der Popularisierung des "romantischen Erinnerungsorts" Heidelberg erreicht wurde.

 

Buchreihe der Stadt Heidelberg. Bd. IX.
192 S. mit 27 Abb., fester Einband.
Edition Guderjahn. 2002.
ISBN 978-3-89735-209-4. EUR 18,90


Presseinformation als pdf-Datei zum Download

Buch-Cover als tif-Datei zum Download