Dagmar Rumpf

Rumpf

Dagmar Rumpf (Jg. 1970), verheiratet, ein Kind, ist seit 1999 Stadtarchivarin von Baden-Baden. Sie hat sich sowohl beruflich als auch privat intensiv mit der Zeit der Glaubensauseinandersetzungen in der kleinen Residenzstadt der Markgrafen von Baden-Baden beschäftigt und bereits mehrfach zu diesem Thema publiziert.

Dagmar Rumpf (Jg. 1970), verheiratet, ein Kind, ist seit 1999 Stadtarchivarin von Baden-Baden. Sie hat sich sowohl beruflich als auch privat intensiv mit der Zeit der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dagmar Rumpf
Rumpf

Dagmar Rumpf (Jg. 1970), verheiratet, ein Kind, ist seit 1999 Stadtarchivarin von Baden-Baden. Sie hat sich sowohl beruflich als auch privat intensiv mit der Zeit der Glaubensauseinandersetzungen in der kleinen Residenzstadt der Markgrafen von Baden-Baden beschäftigt und bereits mehrfach zu diesem Thema publiziert.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nichts von dir soll übrig bleiben Nichts von dir soll übrig b...
Baden-Baden zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Anna Weinhag gehört einer der angesehensten Familien der Stadt an. Sie setzt sich für den Protestantismus ein, doch das wird ihr zum Verhängnis, als Markgraf Wilhelm die Regierung...
12,90 € *
Die Jesuiten in der Markgrafschaft Baden (1570-1773) Die Jesuiten in der Markgra...
Als Missionare und Seelsorger, als Lehrer und Katecheten, als Literaten und Wissenschaftler, als Beichtväter und geistliche Berater am Hofe bestimmten die Jesuiten in der Zeit des 16. bis zum 18. Jahrhundert das religiöse und kulturelle...
79,00 € *
Die Jesuiten in der Markgrafschaft Baden (1570-1773) Die Jesuiten in der Markgra...
Als Missionare und Seelsorger, als Lehrer und Katecheten, als Literaten und Wissenschaftler, als Beichtväter und geistliche Berater am Hofe bestimmten die Jesuiten in der Zeit des 16. bis zum 18. Jahrhundert das religiöse und kulturelle...
49,80 € *
Zuletzt angesehen