Walter Laufenberg

laufenberg_walter Jahrgang 35, Rheinländer, freier Schriftsteller mit mehr als zwei Dutzend literarischen Buchveröffentlichungen. Vom Studium her Jurist, Volkswirtschaftler und promovierter Sozialwissenschafter. War Fernsehreporter beim WDR und ZDF, freier Filmemacher, Verlagslektor und Werbetexter sowie regelmäßiger Autor der Kultzeitschrift „TransAtlantik“.
1991/92 Stadtteilschreiber von Heidelberg, 1995 Stadtschreiber von Otterndorf.
Seit dem Jahreswechsel 1995/96 Herausgeber des literarischen Online-Periodikums „Laufenberg NETzine“, des ersten deutschsprachigen Blogs, das heute täglich von mehr als vierhundert Besuchern aus über 90 Ländern aufgerufen wird.

 

Der Schriftsteller, Literatur- und Filmkritiker sowie Blogger Walter Laufenberg ist der absolut unabhängige Beobachter seiner Zeit. Weil er Abstand hält vom Lifestyle-Krampf und allem, “was angesagt” ist. Der rücksichtslose Darsteller unserer Verhältnisse lebt nach der Devise: Nachdenken schlägt Nachrichten. Politisch ist er in keine Schublade einzuordnen. Sein Platz als Autor ist selbstverständlich zwischen allen Stühlen. Walter Laufenberg schreibt keine Bestseller, sondern Mehrwert-Bücher. Er nennt sie Lustwiesen für Anspruchsvolle. Damit hat er in sehr unterschiedlichen Sparten der Literatur ein begeistertes Lesepublikum gefunden, wie die vielen Leserreaktionen beweisen.
Inzwischen wurden mehr als vierzig Bücher veröffentlicht (davon fünf auch als Hörbücher, vier als E-Books), neben zahllosen Beiträgen in Funk und Fernsehen sowie in diversen Zeitungen, Zeitschriften (vor allem in “TransAtlantik”), in Anthologien und Lexika. Besonders beliebt sind die Lesungen aus seinen Büchern, die er in vielen Städten gehalten hat, von Sylt bis München, von Aachen bis Berlin, aber auch in Österreich, Holland, Schweden und Rumänien, in Island und Lettland, in Rhodos und auf dem Nil.
Jeweils mehrere Bücher von Walter Laufenberg stehen u. a. in so renommierten Sammlungen wie Deutsches Literatur-Archiv Marbach und Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel, Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek Weimar sowie Library of Congress, Washington, und New York Public Library, USA. Eine komplette Bücherliste und weitere Informationen zum Autor finden Sie im Laufenberg Netzine.

Jahrgang 35, Rheinländer, freier Schriftsteller mit mehr als zwei Dutzend literarischen Buchveröffentlichungen. Vom Studium her Jurist, Volkswirtschaftler und promovierter... mehr erfahren »
Fenster schließen
Walter Laufenberg
laufenberg_walter Jahrgang 35, Rheinländer, freier Schriftsteller mit mehr als zwei Dutzend literarischen Buchveröffentlichungen. Vom Studium her Jurist, Volkswirtschaftler und promovierter Sozialwissenschafter. War Fernsehreporter beim WDR und ZDF, freier Filmemacher, Verlagslektor und Werbetexter sowie regelmäßiger Autor der Kultzeitschrift „TransAtlantik“.
1991/92 Stadtteilschreiber von Heidelberg, 1995 Stadtschreiber von Otterndorf.
Seit dem Jahreswechsel 1995/96 Herausgeber des literarischen Online-Periodikums „Laufenberg NETzine“, des ersten deutschsprachigen Blogs, das heute täglich von mehr als vierhundert Besuchern aus über 90 Ländern aufgerufen wird.

 

Der Schriftsteller, Literatur- und Filmkritiker sowie Blogger Walter Laufenberg ist der absolut unabhängige Beobachter seiner Zeit. Weil er Abstand hält vom Lifestyle-Krampf und allem, “was angesagt” ist. Der rücksichtslose Darsteller unserer Verhältnisse lebt nach der Devise: Nachdenken schlägt Nachrichten. Politisch ist er in keine Schublade einzuordnen. Sein Platz als Autor ist selbstverständlich zwischen allen Stühlen. Walter Laufenberg schreibt keine Bestseller, sondern Mehrwert-Bücher. Er nennt sie Lustwiesen für Anspruchsvolle. Damit hat er in sehr unterschiedlichen Sparten der Literatur ein begeistertes Lesepublikum gefunden, wie die vielen Leserreaktionen beweisen.
Inzwischen wurden mehr als vierzig Bücher veröffentlicht (davon fünf auch als Hörbücher, vier als E-Books), neben zahllosen Beiträgen in Funk und Fernsehen sowie in diversen Zeitungen, Zeitschriften (vor allem in “TransAtlantik”), in Anthologien und Lexika. Besonders beliebt sind die Lesungen aus seinen Büchern, die er in vielen Städten gehalten hat, von Sylt bis München, von Aachen bis Berlin, aber auch in Österreich, Holland, Schweden und Rumänien, in Island und Lettland, in Rhodos und auf dem Nil.
Jeweils mehrere Bücher von Walter Laufenberg stehen u. a. in so renommierten Sammlungen wie Deutsches Literatur-Archiv Marbach und Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel, Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek Weimar sowie Library of Congress, Washington, und New York Public Library, USA. Eine komplette Bücherliste und weitere Informationen zum Autor finden Sie im Laufenberg Netzine.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Heidelberger Geschichten Heidelberger Geschichten
Eine Stadt besteht aus Gebäuden und ihrer Geschichte sowie den Menschen, die Geschichten machen. Bei einer Berühmtheit wie Heidelberg sind das weltweit bekannte Bauten wie das Heidelberger Schloss, die Heiliggeistkirche, die Alte...
9,90 € *
Perkeo – Der Zwerg von Heidelberg Perkeo – Der Zwerg von Heid...
"Das war der Zwerg Perkeo im Heidelberger Schloß, an Wuchse klein und winzig, an Durste riesengroß. Man schalt ihn einen Narren, er dachte: Liebe Leut', wärt ihr wie ich doch alle feuchtfröhlich und gescheut!" So verewigte Joseph Victor...
12,90 € *
Hotel Pfälzer Hof Hotel Pfälzer Hof
Dieser Schicksalsroman macht mit drei historischen Figuren vertraut, die nie miteinander zu tun hatten: der Theaterdichter August von Kotzebue aus Weimar, der Theologiestudent Carl Ludwig Sand aus Wunsiedel und der Scharfrichter Franz...
14,90 € *
Stolz und Sturm Stolz und Sturm
Der Autor ist bekannt für die packende Machart seiner historischen Romane, die Authentisches aus der Vergangenheit zu neuem Leben erwecken. Hier sind es historisch belegte Geschehnisse und Gestalten aus der Zeit des Bauernaufstands am...
19,90 € *
Zuletzt angesehen