Bücher zur Ortsgeschichte von Speyer

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
WO SONST WO SONST
Der urbane Hack-Garten in Ludwigshafen, das Freilichtlabor Lauresham in Lorsch, Stutenmilch aus dem Odenwald oder das Klapprad-Rennen auf den Kalmit-Gipfel: Gute Geschichten aus dem Online-Reise-und Heimatmagazin WO SONST sind jetzt auch...
19,90 € *
Von der mittelalterlichen "Kuhstadt Speyer" bis zur Dom-Restaurierung 1957/61 Von der mittelalterlichen "...
Die zehn Beiträge dieses Buchs, die sich zeitlich von den salischen Kaiserinnen bis zur Ablösung der Schraudolph-Fresken im Speyerer Dom in den Jahren 1957 bis 1961 erstrecken, handeln über die Geschichte der Stadt Speyer und ihrer...
22,80 € *
Reichskammergerichtspersonal und andere Personen Reichskammergerichtspersona...
Das Speyer des 17. Jahrhunderts war Sitz des Reichskammergerichts und somit die wichtigste Drehscheibe des deutschen Rechts. Hier kreuzten sich die Wege von Personen aus allen Teilen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation –...
79,00 € *
Weltbühne Speyer Weltbühne Speyer
Blättert man im Goldenen Buch der Stadt Speyer, so entdeckt man darin zwischen 1984 und 1999 die großen Namen der Weltpolitik. Wohl kaum eine deutsche Stadt von vergleichbarer Größe kann im 20. Jahrhundert auf eine solche Epoche...
19,95 € *
Zuletzt angesehen