Stadt Eppingen in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Richen e. V. (Hrsg.)

Richen
Geschichte(n) eines Kraichgau-Dorfes

24,80 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen


ISBN: 978-3-95505-150-1
Format/Bindung: 17x24 cm, fester Einband
Erscheinungsdatum: 05.07.2019

PresseInfo - PDF 3D Buchcover - jpg Buchcover - jpg Blick ins Buch - PDF
Produktinformationen "Richen"

Informationen:

Einwohner von Eppingen wenden sich bitte für den Erwerb des Buches direkt an die Verwaltungsstelle in Richen, Gemminger Str. 7, 75031 Eppingen-Richen.

Richen im Kraichgau – In kurpfälzischer Zeit erhielt Richen das Marktrecht. Zwei Mal im Jahr fand dort ein großer Markt statt, während das tägliche Leben sonst von Landwirtschaft und Handwerk geprägt war. Die Geschichte hinterließ ihre Spuren auf der Gemarkung und bei den dort lebenden Menschen. Der Dreißigjährige Krieg wütete im Land, die Eppinger Linien wurde erbaut und napoleonische Truppen zogen durch Richen. Vieles hat sich dadurch verändert, doch das Dorf Richen ist erhalten geblieben: Heute ist es der älteste Ortsteil Eppingens und ein Ort voller Charme. Verschiedene Autoren beleuchten diese historisch bedeutsame Vergangenheit Richens und machen sie für die Gegenwart greifbar.

Richen. Geschichte(n) eines Dorfes im Kraichgau.
Hrsg. von der Stadt Eppingen in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Richen e. V.
Eppinger Stadtgeschichtliche Veröffentlichungen, Bd. 4.
464 S. mit 395, z.T. farbigen Abb., fester Einband.
ISBN 978-3-95505-150-1. EUR 24,80.