07251 - 367030

  Verlagsprogramm herunterladen

  Infos für Gemeinden

  Infos für Autoren

Clemens Götz / Albert de Lange

Die Geschichte der Waldenser in Württemberg, insbesondere der Waldenserkolonie Neuhengstett
Akten des Studientags am 14. Oktober 2023 in Neuhengstett

29,80 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen


ISBN: 978-3-95505-471-7
Erscheinungsdatum: 13.07.2024

PresseInfo - PDF 3D Buchcover - jpg Buchcover - jpg Blick ins Buch - PDF
Produktinformationen "Die Geschichte der Waldenser in Württemberg, insbesondere der Waldenserkolonie Neuhengstett"

Informationen:

Im Jahre 1698 wurden etwa 3000 Waldenser aus dem Piemont vertrieben. Die meisten von ihnen wurden 1699 – 1701 im Herzogtum Württemberg aufgenommen. Am 14. Oktober 2023 fand in der 1700 gegründeten Waldenserkolonie Neuhengstett ein Studientag statt, bei dem die Ansiedlung und Integration der Vertriebenen in Württemberg und in Neuhengstett Thema waren. In diesem Band sind die erweiterten Vorträge dieser Tagung gesammelt. Sie fassen den bisherigen Forschungsstand knapp und klar zusammen und präsentieren neue Gesichtspunkte.

Clemens Götz und Albert de Lange. Die Geschichte der Waldenser in Württemberg,
insbesondere der Waldenserkolonie Neuhengstett.
Akten des Studientags am 14. Oktober 2023 in Neuhengstett.
Aus der Reihe der Waldenserstudien, Band 8.
184 Seiten mit 38 Farb- und Schwarz-Weiß Abbildungen, Broschur.
ISBN 978-3-95505-471-7. EUR 29,80.