Karl Heinrich Rau

Die vierzig Tage in Heidelberg
Erinnerungen an den badischen Aufstand im Sommer 1849

12,00 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen


ISBN: 978-3-89735-104-2
Format/Bindung: 24 x 17 cm, fester Einband
Erscheinungsdatum: 01.05.1999

Produktinformationen "Die vierzig Tage in Heidelberg"

Informationen:

Erinnerungen an den badischen Aufstand im Sommer 1849

 

Der bekannte Nationalökonom und Heidelberger Hochschullehrer Karl Heinrich Rau (1792–1870) hielt in einem privaten "Revolutions-Tagebuch" die revolutionären Ereignisse fest, die im Sommer 1849 die beschauliche Universitätsstadt am Neckar erschütterten. Die erstmals edierten Aufzeichnungen geben die subjektive Sicht- und Erlebensweise durch Beteiligte und Betroffene während des dramatischen Schlussakts der Revolution wieder.

 

Archiv und Museum der Universität Heidelberg. Schriften 3.
Hrsg. von Werner Moritz.
Bearbeitet von Gerd Wippermann, Gabriele Haupt, Werner Moritz und Bernhard Stier.
128 S. mit 21 Abb., darunter Faksimiles des Tagebuchs, fester Einband. 1999.
ISBN 978-3-89735-104-2. EUR 12,-


Buch-Cover als tif-Datei zum Download