19,50 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Dieses Produkt erscheint am 9. Dezember 2022


ISBN: 978-3-95505-377-2
Format/Bindung: 24 x 17 cm, fester Einband

3D Buchcover - jpg Buchcover - jpg Blick ins Buch - PDF
Produktinformationen " Wolfartsweier und Karlsruhe 1973–2023 "

Informationen:

Dieser Artikel ist noch nicht lieferbar und erscheint voraussichtlich am 09.12.2022. Vorbestellungen möglich!


Am 1. Januar 1973 wurde das Dorf Wolfartsweier im Zuge der Gemeindereform in Baden-Württemberg Stadtteil der Großstadt Karlsruhe. Dieser Vorgang war seinerzeit in der Einwohnerschaft nicht unumstritten, seine Vor- und Nachteile wurden kontrovers erörtert. Fünfzig Jahre danach legt der Verein für die Geschichte von Wolfartsweier e. V. nun eine Publikation zur Stadtteilgeschichte vor, die einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und Veränderungen in dieser Zeit gibt. Es werden dabei bewusst Schwerpunkte gesetzt mit Beiträgen zur Politik und den Wahlen, den Kirchen, der Schule, dem Kindergarten und den Vereinen. Eine Chronik zur Geschichte Wolfartsweiers der letzten 50 Jahre nennt darüber hinaus weitere wichtige Daten.

Verein für die Geschichte von Wolfartsweier e. V. (Hrsg.), Wolfartsweier und Karlsruhe 1973–2023. 50 Jahre Stadtteil.
Hrsg. durch Heinz Bölle, Ernst Otto Bräunche und Sigrid Faigle-Kirchenbauer.
Mit Beiträgen von Elli Barho, Ingrid Busch, Erika Gessner, Stefanie Heinlein, Gisela Kirchberg-Krüger, Jürgen Krüger, Annegret Lingenberg und Anke Mührenberg.
216 Seiten mit 207 Farb- und Schwarz-Weiß-Abbildungen, fester Einband.
ISBN 978-3-95505-377-2. EUR 19,50.