Heidelsheim – Werden und Wandel einer Kraichgauer Stadtgemeinde
Von der Vorzeit bis in die Gegenwart

34,80 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen


ISBN: 978-3-95505-316-1
Format/Bindung: 24 x 17cm, fester Einband
Erscheinungsdatum: 01.07.2022

PresseInfo - PDF 3D Buchcover - jpg Buchcover - jpg Blick ins Buch - PDF
Produktinformationen "Heidelsheim – Werden und Wandel einer Kraichgauer Stadtgemeinde"

Informationen:

Heidelsheim im Saalbachtal – frühbesiedeltes Land seit der Steinzeit, erstmals 770 urkundlich erwähnt, mittelalterliche Stauferstadt und lebenswerter Stadtteil der Stadt Bruchsal. Auf rund 850 durchgehend farbig illustrierten Seiten schlägt das vorliegende Werk einen breiten Bogen von der Vor- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart über alle wesentlichen Epochen und Ereignisse hinweg. Die Beiträge der insgesamt fast 30 Autorinnen und Autoren lassen „Werden und Wandel einer Kraichgauer Stadtgemeinde" mit Blick in die Historie exemplarisch lebendig werden. Unterschiedlichste Schlaglichter auf zentrale Themen der Ortsentwicklung machen die politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Geschichte Heidelsheims verständlich. Ebenso werden Themen aus dem kulturellen und gemeinschaftlichen Leben in der Gemeinde aufgegriffen – einschließlich einer aktuellen Chronologie der jüngsten Heidelsheimer Entwicklungen bis in das Jahr 2022. Das Buch bietet eine anregende und abwechslungsreiche Lektüre mit großer Vielgestaltigkeit der Themen und Darstellungsweisen.

Hrsg. von der Stadt Bruchsal.
Heidelsheim – Werden und Wandel einer Kraichgauer Stadtgemeinde.
Von der Vorzeit bis in die Gegenwart.
Mit Beiträgen von Thomas Adam, Stefan Baust und Steffen Maisch.
848 Seiten mit 731 meist farbige Abbildungen und 28 Tabellen, fester Einband.
ISBN 978-3-95505-316-1. EUR 34,80.