Volkstrachten in Yach und im Elztal
Spiegel der ländlichen Entwicklung

14,90 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen


ISBN: 978-3-89735-828-7
Format/Bindung: 22x15,5, Paperback
Erscheinungsdatum: 30.04.2014

PresseInfo - PDF 3D Buchcover - jpg Buchcover - jpg Blick ins Buch - PDF
Produktinformationen "Volkstrachten in Yach und im Elztal"

Informationen:

Trachten haben über Jahrhunderte das Bild der ländlichen Bevölkerung geprägt. In dieser Schrift geht es darum, die Entstehung und Entwicklung der Yacher und Elztäler Tracht nachzuzeichnen und dabei den Zusammen hang mit Umbrüchen in der ländlichen Gesellschaft aufzuzeigen. Es soll deutlich werden, was die Tracht für die Menschen bedeutet hat. Sie lässt Zugehörigkeit erkennen, aber auch Verschiedenheit. Tracht ist ein Zeichen.
Thematisiert werden weiter die verschiedenen Formen der Trachten, deren Herstellung und die Arbeit der Näherinnen, die Unterschiede der Trachten innerhalb des Elztals und im Vergleich mit den Nachbargemeinden, Kontroversen um die Bewahrung von Trachten, die Rolle von Trachten vereinen und Festen, die „Idee“ der Tracht und deren politische Nutzung als Mittel zum Zweck, der Niedergang der Tracht, ihre Verwendung in der Werbung und ihre Bedeutung in der Gegenwart.
Im Vordergrund stehen die Verhältnisse in Yach und im oberen Elztal. Biederbach und das Simonswäldertal sind selbstverständlich einbezogen. Darüber hinaus werden immer wieder Beziehungen in das untere Elztal, nach Waldkirch oder auch in das Glottertal aufgegriffen. Allgemeine Entwicklungen werden behandelt, wenn sie für das Elztal wesentlich waren.

Hrsg. vom Heimat- und Landschaftspflegeverein Yach.
152 Seiten mit 188 z.T. farbigen Abbildungen, Broschur
ISBN 978-3-89735-828-7. EUR 14,90