Kraichgau
Beiträge zur Landschafts- und Heimatforschung. Folge 27/2022

Herausgeber: Heimatverein Kraichgau e. V.

24,00 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Dieses Produkt erscheint am 4. Oktober 2022


ISBN: 978-3-95505-353-6
Format/Bindung: 23,5 x 16 cm, fester Einband

3D Buchcover - jpg Buchcover - jpg Blick ins Buch - PDF
Produktinformationen "Kraichgau"

Informationen:

Dieser Artikel ist noch nicht lieferbar und erscheint voraussichtlich am 04.10.2022. Vorbestellungen möglich!


50 Jahre Heimatverein Kraichgau – da darf ein Blick auf dornige Anfänge, „goldene Zeiten“ und künftige Ziele nicht fehlen. Darüber hinaus bietet auch das mittlerweile 27. Jahrbuch des Heimatvereins Kraichgau ein gewohnt vielseitiges Mosaik aus rund zwei Dutzend regional- und ortsgeschichtlichen Beiträgen, biographischen und kunsthistorischen Arbeiten. Diesmal stechen besonders ein Phantomproblem in nordbadischen Landkarten des 16. bis 18. Jahrhunderts („Wiesloch an der Elsenz und Winom in der Rheinebene“) und der Wandel der Kraichgauer Landschaft und Landwirtschaft durch die Flurbereinigungen des 19. Jahrhunderts hervor, ebenso Berichte über rebellische Bürger in Bad Rappenau und Flehingen, die Geschichte des Schlosses Kislau in der Neuzeit und Wissenswertes über Grabsteine in Königsbach. Aber auch interessante Gebäude und Menschen aus einzelnen Orten kommen in dieser 384 Seiten umfassenden und reich bebilderten Veröffentlichung nicht zu kurz. Und wussten Sie, wie sich die Schreibweisen unserer Zahlen in der Gotik entwickelt und verändert haben?

Kraichgau. Beiträge zur Landschafts- und Heimatforschung. Folge 27/2022.
Hrsg. vom Heimatverein Kraichgau e. V.
Redaktion: Thomas Adam, Wolfgang Ehret und Alfred Götz.
384 Seiten mit 316 Farb- und Schwarz-Weiß-Abbildungen, fester Einband.
ISBN
978-3-95505-353-6 . EUR 24,00.