800 Jahre Stadt Annweiler

Mittelalterliche Befunde und neuzeitliche Sinnstiftungen
978-3-95505-302-4
  • 17x24 cm, fester Einband
  • 29,80 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen

    2019 feierte die Stadt Annweiler ihren 800. Geburtstag. Dieser Band geht auf eine zu diesem... mehr

    2019 feierte die Stadt Annweiler ihren 800. Geburtstag. Dieser Band geht auf eine zu diesem Anlass veranstaltete wissenschaftliche Tagung zurück. Ausgehend von der am 14. September 1219 erfolgten Stadtrechtsverleihung durch den Staufer Friedrich II. wird die Geschichte Annweilers und der Umgang der Stadt mit ihrer eigenen Vergangenheit vom Mittelalter bis in die Gegenwart untersucht. Zunächst nehmen vier Beiträge das Königsdiplom selbst, den Stellenwert der gewährten Münz- und Stadtrechtsprivilegien sowie die staufische Gedächtnisstiftung an der Stadtpfarrkirche in den Blick. Diese konzentrisch vom Privilegierungsakt ausgehenden Erkundungen ermöglichen eine exaktere Verortung der Stadt Annweiler im staufischen Reichs- und Ordnungsgefüge. In einem zweiten, komplementären Zugriff wird die Stadtgeschichte Annweilers einer diachronen Entwicklungsperspektive unterzogen: zunächst als Königs- bzw. Reichsstadt, dann ab 1330 als Pfandschaftsbesitz der Pfalzgrafen bei Rhein. In diesem Kontext werden zentrale Dokumente ediert und die Bestätigungen des Privilegs Friedrichs erstmals zusammengestellt. Hebt bereits das Herrscherdiplom die besondere Bedeutung des Trifels für die Stadtentwicklung hervor, so bildet der historisch veränderliche Blick auf die Burg sowie die modernen Sinnstiftungen staufischer Vergangenheit den gemeinsamen Bezugspunkt der abschließenden drei Aufsätze.

    Jan Keupp, Sabine Klapp, Jörg Peltz (Hrsg.)
    800 Jahre Stadt Annweiler
    Mittelalterliche Befunde und neuzeitliche Sinnstiftungen.
    Veröffentlichungen der Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz.
    272 Seiten mit 51 Schwarz-Weiß-Abbildungen, fester Einband.
    ISBN 978-3-95505-302-4. EUR 29,80.

    TIPP!
    TIPP!
    Leben am Rand?! Leben am Rand?!
    14,90 € *
    Wintersdorf Wintersdorf
    39,80 € *
    Starke Frauen Starke Frauen
    20,00 € *
    Zuletzt angesehen