Reichskammergerichtspersonal und andere Personen

in den Matrikelbüchern von St. German und St. Peter zu Speyer 1579-1689
978-3-95505-031-3
  • 17x24 cm, fester Einband
  • 79,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Das Speyer des 17. Jahrhunderts war Sitz des Reichskammergerichts und somit die wichtigste... mehr

    Das Speyer des 17. Jahrhunderts war Sitz des Reichskammergerichts und somit die wichtigste Drehscheibe des deutschen Rechts. Hier kreuzten sich die Wege von Personen aus allen Teilen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation – beruflich wie privat. Die Matrikelbücher von St. German und St. Peter geben Einblicke in die entstehenden Netzwerke und lassen etwas von der nationalen Bedeutung der Stadt im 17. Jahrhundert erahnen.

    Hans-Helmut Görtz, Reichskammergerichtspersonal und andere Personen in den Matrikelbüchern von St. German und St. Peter zu Speyer 1579–1689.
    Hrsg. vom Historischen Verein der Pfalz e.V. Bezirksgruppe Speyer. Beiträge zur Speyerer Stadtgeschichte, Heft 14.
    900 S. mit 214, meist farbigen Abb., fester Einband.
    ISBN 978-3-95505-031-3. EUR 79,00

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Gründonnerstag Gründonnerstag
    11,90 € *
    Tauberfranken Tauberfranken
    14,90 € *
    HOFfnungsLOS HOFfnungsLOS
    9,99 € *
    Mörderliebchen Mörderliebchen
    14,90 € *
    Der eine Tag Der eine Tag
    11,90 € *
    Heddesheim Heddesheim
    34,80 € *
    Rheinhausen Rheinhausen
    24,80 € *
    Zuletzt angesehen