Was Kleindenkmale aus dem Landkreis Heilbronn erzählen
978-3-95505-050-4
  • 24x22 cm, fester Einband
  • 19,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Grenzsteine, Wegweiser, Brunnen, Bildstöcke – diese scheinbar unscheinbaren Kleindenkmale sind... mehr

    Grenzsteine, Wegweiser, Brunnen, Bildstöcke – diese scheinbar unscheinbaren Kleindenkmale sind Zeugen vergangener Zeiten und erzählen Geschichten. Sie erlauben einen neuen Blick auf die großen historischen Ereignisse und auf das Wirken von Persönlichkeiten wie z. B. Theodor  Heuss, Friedrich Hölderlin oder Georg Kropp, die im Landkreis Heilbronn geboren wurden oder lebten. Insbesondere berichten sie aber auch vom  Alltag und der Glaubenswelt der Menschen und machen gelebte Praktiken, Bräuche und Traditionen sichtbar. Dieses Buch stellt rund 1.200 Objekte aus allen 46 Kreisgemeinden und ihren Teilorten vor. Es präsentiert eine Auswahl aus über 8.000 kleinen Denkmalen, die ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger in Feld und Flur, aber auch in den Ortskernen systematisch erfasst und dokumentiert haben. Damit wurde ein wichtiger Beitrag dazu geleistet, das kulturelle Erbe im Landkreis Heilbronn für die Nachwelt zu erhalten.

    Mensch – Kultur – Heimat. Was Kleindenkmale aus dem Landkreis Heilbronn erzählen.
    Im Auftrag des Landkreises Heilbronn hrsg. von Petra Schön, mit Beiträgen von Christian Himmelhan und Petra Schön.
    Schriftenreihe des Landkreises Heilbronn, Bd. 6.
    296 Seiten mit 1217 farbigen Abbildungen, fester Einband im attrakt. quadrat. Format.
    ISBN 978-3-95505-050-4. EUR 19,90.

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen