Eine Sinfonie der Welt

Roman
978-3-89735-855-3
  • 19,8 x 11,8 cm, Broschur
  • 17,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen

    Das ungewöhnliche Schicksal eines Komponisten im 20. Jahrhundert: Franz Niemann schließt sich... mehr

    Das ungewöhnliche Schicksal eines Komponisten im 20. Jahrhundert: Franz Niemann schließt sich 1935 in Frankfurt einer Widerstandsgruppe an, wird zwei Jahre später von der Gestapo aufgespürt und gerät in die Mühlen der Nazidiktatur. Nach dem Krieg beginnt er in seiner Künstlerklause am Philosophenweg in Heidelberg mit der Komposition einer großen Programm-Sinfonie. Er versucht, seine traumatischen Erlebnisse durch die intensive Beschäftigung mit Musik zu verarbeiten. Themen und Melodien beziehen sich oft auf Menschen, die er geliebt und verloren hat. „Alas, my love“, ein englisches Lied, wird zum Leitmotiv des Werkes – Erinnerung an eine Geliebte, die in diesen leidvollen Zeiten für immer aus seinem Leben verschwunden ist. Erst nach Jahren gelingt es ihm durch seine Musik, dem mörderischen Kriegsgeschehen das „Prinzip Hoffnung“ entgegenzusetzen.

    Alexander Bertsch, Eine Sinfonie der Welt. Roman.
    552 Seiten. Broschur.
    ISBN 978-3-89735-855-3. EUR 17,90

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    TIPP!
    Das Heidenloch Das Heidenloch
    16,90 € *
    Leo Waldbott Leo Waldbott
    13,50 € *
    Das Zerreißen Das Zerreißen
    14,90 € *
    Treibgut Mensch Treibgut Mensch
    19,90 € *
    Horch emol! Horch emol!
    14,90 € *
    Gründonnerstag Gründonnerstag
    11,90 € *
    Mörderliebchen Mörderliebchen
    14,90 € *
    Der eine Tag Der eine Tag
    11,90 € *
    Zuletzt angesehen