Bücher zur Ortsgeschichte von Heidelberg

2 von 10
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hermann Maas - Eine Liebe zum Judentum Hermann Maas - Eine Liebe z...
Der Heidelberger Heiliggeistpfarrer Hermann Maas (1877 – 1970): Sein Denken und Handeln als Retter vieler Juden und Judenchristen während der Zeit des Nationalsozialismus ist leider rühmlicher Einzelfall. Selbst innerhalb der Bekennenden...
26,80 € *
Die Tiefburg in Handschuhsheim im Wandel der Zeit Die Tiefburg in Handschuhsh...
Die Tiefburg ist das zentrale Bauwerk in Handschuhsheim und eines der ältesten in der an Kulturstätten so reichen Stadt Heidelberg. Schon seit viel zu langer Zeit steht sie im Schatten des burgenkundlichen und regionalgeschichtlichen...
19,90 € *
Heidelbergs Roman Tic Heidelbergs Roman Tic
Im vorliegenden Buch wird präsentiert, was der moderne Städte- und Landschaftsbau heute alles an „Nachhaltigkeit“ zu leisten vermag. Neben bemerkenswerten architektonischen Zeugnissen aus Vergangenheit und Gegenwart finden sich auch...
24,80 € *
Trennung und Neubeginn Trennung und Neubeginn
Nach vierzig Jahren anfangs glücklicher Ehe bestimmen nur noch Gewohnheit, gepaart mit Gleichgültigkeit und Zurückweisung das Zusammenleben von Katja und Erik. An einem Pfingstfeiertag hat Katjas Verbitterung den Höhepunkt erreicht. Sie...
11,90 € *
Eine Sinfonie der Welt Eine Sinfonie der Welt
Das ungewöhnliche Schicksal eines Komponisten im 20. Jahrhundert: Franz Niemann schließt sich 1935 in Frankfurt einer Widerstandsgruppe an, wird zwei Jahre später von der Gestapo aufgespürt und gerät in die Mühlen der Nazidiktatur. Nach...
17,90 € *
Amerikaner in Heidelberg 1945-2013 Amerikaner in Heidelberg 19...
Fast 70 Jahre waren amerikanische Soldaten und ihre Familien in Heidelberg stationiert, haben amerikanische Lebensweise und Kultur große Teile der Stadt mitgeprägt. Was in den Wirren der letzten Weltkriegswochen zunächst als Befreiung...
22,80 € *
Die XXI. Weltspiele der Gelähmten in Heidelberg 1972 Die XXI. Weltspiele der Gel...
1972, als der Behinderten(leistungs)sport noch in den Kinderschuhen steckt, schwingt sich Heidelberg auf zur Gastgeberin des Vorläufers der heutigen Paralympics. Und die Heidelbergerinnen und Heidelberger? – Sie zeigen sich als...
17,90 € *
Heidelberg-Handschuhsheim: Ein satirischer Blick Heidelberg-Handschuhsheim: ...
Es hat seine Gründe, warum satirische Beschreibungen der weltberühmten, vielfach romantisch verklärten Stadt Heidelberg oder eines ihrer Stadtteile, an deren Image man ungern kratzt und wo die Welt „noch in Ordnung“ zu sein scheint,...
29,80 € *
Fremdarbeiter in Heidelberg während des Zweiten Weltkriegs Fremdarbeiter in Heidelberg...
Während des Zweiten Weltkriegs lebten und arbeiteten zwischen 12.000 und 15.000 Fremdarbeiter in Heidelberg. Diese Fremdarbeiter kamen aus ganz Europa. Darunter sowohl ältere als auch erschreckend viele jüngere Menschen, sogar Kinder....
24,80 € *
Japanische Studenten in Heidelberg Japanische Studenten in Hei...
In den Wissenschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Japan spielt die Universität Heidelberg eine prominente Rolle. Der erste japanische Student, der sich an einer deutschen Universität immatrikulierte, war Komatsu (ursprünglich:...
11,90 € *
Zur Landschaft und Geschichte von Heidelberg-Handschuhsheim Zur Landschaft und Geschich...
Der Autor ist in erster Linie Geograph. Dem Titel des Buches entsprechend reicht das Spektrum von der geologisch fundierten Geomorphologie und der Geoarchäologie bis zur Siedlungsgeschichte und der speziellen Kultur des sehr komplexen...
22,00 € *
Das Verborgene sichtbar machen Das Verborgene sichtbar machen
Überall in den Schreibwerkstätten/Skriptorien und Werkstätten der großen Klöster begann man im frühen 9. Jahrhundert, alles verfügbare Wissen systematisch zu sammeln, auf- und abzuschreiben und es von Kloster zu Kloster...
9,90 € *
2 von 10
Zuletzt angesehen