Unerwünscht

Kindheits- und Jugenderinnerungen eines jüdischen Kippenheimers
978-3-89735-623-8
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 13,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen

    Der 1930 geborene Kurt Salomon Maier schildert das jüdische Leben in seinem geliebten Heimatdorf... mehr

    Der 1930 geborene Kurt Salomon Maier schildert das jüdische Leben in seinem geliebten Heimatdorf im Schatten der NS-Verfolgung. 1940 wurde er zusammen mit seinen Eltern und seinem Bruder in das Lager Gurs in Südwestfrankreich verschleppt. Buchstäblich in letzter Minute gelang der Familie von dort aus die rettende Emigration nach New York.

    Hrsg. von der Evangelischen Landeskirche in Baden – Arbeitsstelle Frieden.
    2., korrigierte und erweiterte Auflage.
    128 S. mit 124 Abb., fester Einband.
    ISBN 978-3-89735-623-8. EUR 13,90.

    TIPP!
    Leben am Rand?! Leben am Rand?!
    14,90 € *
    Heimatbuch 2020 Heimatbuch 2020
    12,90 € *
    Leo Waldbott Leo Waldbott
    13,50 € *
    Bärlauch Bärlauch
    13,90 € *
    Tambora Tambora
    9,90 € *
    Wetterextreme Wetterextreme
    17,90 € *
    Zuletzt angesehen