Daoistisches Denken in der deutschen Romantik

Daoistisches Denken in der deutschen Romantik
978-3-924973-18-6
  • 24,5 x 16 cm, fester Einband, Leinen
  • 22,80 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen

    Die Romantik hat nichts vom daoistischen Weltentwurf eines Laodse oder Dschuang-dse gewusst. Um... mehr

    Die Romantik hat nichts vom daoistischen Weltentwurf eines Laodse oder Dschuang-dse gewusst. Um so mehr überrascht die Seelenverwandtschaft der Dichterphilosophen beider Kulturkreise, hier in Opposition zum Rationalismus wie zum reifen Goethe, dort in Opposition zu Konfuzius und seiner aufgeklärten Moral.

    244 S. mit 8 Farbtafeln, fester Einband, Leinen.
    Edition Guderjahn. 1992.
    ISBN 978-3-924973-18-6. EUR 22,80

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen