Die Vergangenheit ist die Schwester der Zukunft

Die Vergangenheit ist die Schwester der Zukunft
800 Jahre Frauenstadtgeschichte in Heidelberg
978-3-929366-25-9
  • 24,0 x 17,5 cm, Broschur mit Fadenheftung
  • 16,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Stadtgeschichte ist nicht nur Männergeschichte. Das belegen die Beiträge des... mehr

    Stadtgeschichte ist nicht nur Männergeschichte. Das belegen die Beiträge des vorliegenden Werkes in eindrücklicher Weise.
    Die Themen reichen von den Anfängen Heidelbergs 1196 bis in die Gegenwart; von den Frauen der marginalisierten Bevölkerungsgruppen bis hin zu den „Hohen Frauen“; von den einfachen Gemüsebäuerinnen bis zu bekannten (und doch oft vergessenen) Schriftstellerinnen. Die Beiträge zeugen von den Beschränkungen, die Frauen auferlegt wurden, aber auch von ihrem Selbstbewusstsein, ihren Fähigkeiten und Stärken.
    Die Geschichte der Heidelberger Frauen lebendig werden zu lassen – das und vieles mehr ist das Anliegen der Autorinnen dieses Buches.

    Mit Vorworten von Beate Weber und Dorthe Domzy.
    Mit Beiträgen von Gerlinde Horsch, Susanne Kraatz, Pascale Lang, Heide-Marie Lauterer, Marielene Niestroj,
    Christiane Pfanz-Sponagel, Marianne Otruba, Ilona Scheidle, Margret Schwing, Eva Maria Vogt und Petra Nellen.
    320 S. mit 130 z.T. farbigen Abb., Broschur mit Fadenheftung. 1996.
    ISBN 978-3-929366-25-9. EUR 16,90

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen