Neuerscheinung zur Ettlinger Migrationsgeschichte 1944-1988

Flüchtlinge und Vertriebene in der Nachkriegszeit, Arbeitsmigranten in den 50ern, später auch ihre Kinder: Viele Menschen haben in Ettlingen eine neue Heimat gefunden. Dieses von der Stadt Ettlingen herausgegebene Buch dokumentiert nicht nur die eindrucksvolle Ausstellung im Ettlinger Schloss, sondern bringt uns auch die Menschen näher, die zu uns gekommen sind: Mit zahlreichen Abbildungen und vielen persönlichen Geschichten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel