Neuerscheinung: Medaillen, Marken, Abzeichen und Notgeld von Karlsruhe

Wie der umfangreiche Titel schon verrät, finden sich hier neben „wertvollen“, „klassischen“ Medaillen auch Biermarken, Marken des Lebensbedürfnis-Vereins sowie Abzeichen, Marken und Medaillen zahlreicher (oftmals längst nicht mehr existierender) Firmen und Vereinigungen – einige davon inzwischen heiß begehrte Sammelobjekte ... Daneben umfasst das Buch aber auch selten gezeigte Objekte wie Freimaurer Bijoux und Wegegeld Quittungen, ebenso Einkaufswagenchips, Hundemarken und Fahrmarken aus Plastik, weiterhin aufwändig und hintersinnig gestaltete Notgeldscheine (darunter zwei unedierte Durlacher Scheine), alternative Zahlungsmittel wie den „Carlo“ sowie überaus künstlerisch und detailliert ausgearbeitete Faschingsorden – und natürlich den Ehrenfulder „Pour le Meerrettig“ ... Wenn auch in Form eines Kataloges angelegt, so besteht doch kein Anspruch auf Vollständigkeit – das wäre auf diesem Gebiet auch kaum möglich – vielmehr liegt der Reiz darin, die große Vielfalt der Themenbereiche widerzuspiegeln, teilweise nur anzureißen. Ich denke, so wäre es im Sinne Reinhard Goldschmidts gewesen, der diesen Katalog vor nahezu 15 Jahren in Angriff genommen und trotz widriger Umstände unermüdlich vorangetrieben hat, den Abschluss der Arbeit jedoch leider nicht mehr erleben durfte.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel