Neuerscheinung: Kleine Geschichte der Stadt Neustadt a.d.W.

Die Kleine Geschichte der Stadt Neustadt an der Weinstraße zeichnet fundiert, kompakt und leicht lesbar die bewegte Geschichte der Stadt an der pfälzischen Weinstraße nach; ergänzt durch zahlreiche Abbildungen, eine übersichtliche Zeittafel und eine bibliografische Auswahl zur Geschichte.

Aus dem Inhalt:
– die Anfänge von den ersten Erwähnungen bis zum reichsstädtischen Privileg 1275
– die städtische Verfassung und die Zentralfunktionen der Stadt
– die Stiftskirche als Grablege des Gründers der Universität Heidelberg Ruprecht I.
– die kurze Blüte Neustadts als Zentrum des Calvinismus und der Pfalzgrafschaft Pfalz-Lautern
– die Epoche der großen Kriege des 17. Jahrhunderts
– die Franzosenzeit und der Übergang an Bayern
– das Hambacher Fest
– die Gründerzeit mit wirtschaftlichem Aufschwung und Wachstum der Stadt
– Besatzung und »séparation« während der Weimarer Zeit
– die Stadt während des »Dritten Reichs«
– die Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg
– der Start ins 21. Jahrhundert
– die Neustadter Stadtteile

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel