Neuerscheinung: Der Kalmück

Man nannte ihn ‚Kalmück‘; wie er wirklich hieß, wusste er selber nicht. Als Kind wurde er geraubt, verschleppt, verschenkt und landete schließlich in Karlsruhe, wo man ihn wie ein Wundertier bestaunte, bis sich seine ungewöhnliche Begabung zeigte: die Malerei.

Er wurde Hofmaler in Karlsruhe, schloss sich dort wieder an seinen alten Freund Weinbrenner an, den er mehrfach porträtierte und der ihn u.a. mit der Ausmalung der evangelischen Stadtkirche beauftragte.

Wir freuen uns, dass wir mit „Der Kalmück“ von Johannes Werner am Entstehen einer interessanten neuen Publikation mitwirken durften. Der Titel ist seit dem 18. Februar 2016 im Handel erhältlich.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Der Kalmück Der Kalmück
11,90 € *