Diese Neuerscheinung ist den Sinsheimer Adelsgeschlechtern auf der Spur

Weit über hundert Adelsfamilien entstammen dem Kraichgau und haben mit ihren Burgen und Schlössern ein reiches Erbe hinterlassen. Stellvertretend für die Vielfalt der reichsritterschaftlichen Zeugnisse in der kleinteiligen Landschaft steht Sinsheim als „Nabel des Kraichgaus“ im Zentrum. Diesen Spuren eine Stimme zu geben, ist das Anliegen des Buches.
Es führt den Leser sowohl zu Bauten, Denkmälern, Inschriften und insbesondere zu den Wappen der Reichsritterschaften in der Großen Kreisstadt Sinsheim als auch zu den beachtlichen Bauzeugnissen bürgerlicher Kultur.
Diese Publikation will dem interessierten Laien, dem kunstbegeisterten Wanderer, den Einheimischen und den Gästen und Freunden der Stadt Sinsheim und seiner zwölf Stadtteile ein kundiger, kompetenter Reise-Verführer sein.
Hartmut Riehl lässt alte Steine ihre bis heute lebendige Geschichte erzählen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel