1250 Jahre Walldorf - Buch zum Jubiläum erschienen!

Das zum 1250. Jubiläum der Ersterwähnung Walldorfs herausgegebene und reich bebilderte Werk bietet viel Neues aus den zurückliegenden Jahrhunderten. Das wurde auch bei der Lesung im Foyer des Rathauses am 22.11. deutlich, zu der die Stadt Walldorf in Person von Frau Bürgermeisterin Christiane Staab eingeladen hatte. Die positive Resonanz auf die gut besuchte Veranstaltung zeigt, dass das das unterhaltsame und informative Buch in Walldorf (und darüber hinaus) sich eine begeisterte Leserschaft erschlossen hat. Die Autoren Klaus Ronellenfitsch, und Jürgen Kamm sowie Werner Sauer und Andy Herrmann (im Bild v.l.n.r.) lasen bei der Veranstaltung vor interessiertem Publikum aus ihren Beiträgen.

Das Buch gibt in vielen Zusammenhängen wertvollen Aufschluss über Details der Ortsgeschichte und bietet ein kurzweiliges Lesevergnügen. Alle  Walldorfer Bürgerinnen und Bürger, die sich mit ihrem neuen, angestammten oder ehemaligen Heimatort verbunden fühlen, werden an der Lektüre dieses Werkes ihre Freude haben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel