Zurück
Vor
Ein Tor zur Welt
 
 
 

Ein Tor zur Welt

Qingdaos Aufstieg aus persönlicher Sicht

ISBN: 978-3-89735-934-5

17 x 24 cm, fester Einband

14,90 € *
 
 
 
 
 

Dr. Norbert Egger, langjähriger Mannheimer Bürgermeister und Ehrenbürger von Qingdao, reist seit 1989 oft mehrmals jährlich nach Qingdao. Seitdem beobachtet er den rapiden Wandel der chinesischen Küstenstadt, die sich heute als weltoffene Metropole mit global agierenden Unternehmen und innovativen Forschungseinrichtungen präsentiert. Mit ihrer herrlichen Lage an der Jiaozhou-Bucht ist die ostchinesische Millionenstadt zudem ein Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt.

Ausgehend von der wechselvollen Geschichte Qingdaos schildert Dr. Norbert Egger – kenntnisreich und mit sehr persönlichen und intimen Einblicken – deren aktuelle wirtschaftliche, kulturelle und soziale Entwicklung. Die einst vom wilhelminischen Kaiserreich angelegte Hafenstadt schickt sich inzwischen an, zu einer der wichtigsten Metropolen in Ostasien aufzusteigen. So entsteht vor unseren Augen ein eindrucksvolles Panorama über die Entwicklung vor Ort – zugleich eine Fallstudie, die eine Vorstellung vom chinesischen Weg der Öffnung vermittelt.

Norbert Egger, Ein Tor zur Welt. Qingdaos Aufstieg aus persönlicher Sicht.
Hrsg. von Pan Jiren und Ulrich Nieß sowie dem Stadtarchiv Mannheim – ISG und dem Stadtarchiv Qingdao.
Veröffentlichungen der Stadtarchive Mannheim und Qingdao, Bd. 1.
160 S. mit 116 z.T. farbigen Abb., fester Einband.
ISBN 978-3-89735-934-5. EUR 14,90.

 
 
Angekommen

9,90 € *

Tödliche Schlückchen

9,90 € *

Tödliche Häppchen

11,90 € *

Zukunft mit Heimweh

24,80 € *

 
 

Zuletzt angesehen