Mainz - Die geteilte Stadt

978-3-89735-803-4
  • 24x17cm
  • 32,80 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    „Rechts des Rheins ist auch noch Mainz“: Nach dem Zweiten Weltkrieg sind die... mehr

    „Rechts des Rheins ist auch noch Mainz“: Nach dem Zweiten Weltkrieg sind die rechtsrheinischen Mainzer Vororte der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden zugeschlagen worden. Auch 70 Jahre nach Kriegsende erregt diese Teilung  die Gemüter der Bevölkerung und der Regionalpolitik. In der mit dem Gutenberg-Stipendium der Stadt Mainz ausgezeichneten Studie wird diese Teilung erstmals umfassend unter rechtlichen und politischen Gesichtspunkten analysiert und aufgearbeitet. Hierbei werden manch politische Überraschungen und Verstrickungen zu Tage gefördert, welche die Sicht auf die Teilung verändern werden.

    Eike-Christian Kersten, Mainz – Die geteilte Stadt. Hrsg. von der Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz. Veröffentlichungen der Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz, Bd. 30. 400 Seiten, fester Einband. ISBN 978-3-89735-803-4, EUR 32,80.

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen