Ortsfamilienbuch Kirrlach 1669-1900

978-3-89735-676-4
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 30,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Kirrlach liegt im Norden des Landkreises Karlsruhe in der Rheinebene, umgeben von der... mehr

    Kirrlach liegt im Norden des Landkreises Karlsruhe in der Rheinebene, umgeben von der Lußhardt. Kaiser Heinrich III. schenkte am 6. Mai 1056 der Kirche zu Speyer Bruchsal, zusammen mit dem Lußhardtwald. Zu dieser Zeit ist Kirrlach wahrscheinlich durch Rodung inmitten der Lußhardt entstanden. Die erste schriftliche Erwähnung erfolgte im Jahr 1234 als Kirloch. Über 700 Jahre wurde die Geschichte vom Hochstift Speyer und dem Amt Kislau bestimmt, bis dann 1802 der rechtsrheinische Teil des Hochstift Speyers in das Kurfürstentum Baden eingegliedert wurde. Am 1. Januar 1975 fusionierte die Gemeinde Kirrlach mit Waghäusel und Wiesental zur Stadt Waghäusel.

    Hrsg. vom Heimatverein Kirrlach.
    Band Reihe B 0500 der Deutschen Ortssippenbücher, Band 147 der Badischen Ortssippenbücher.
    768 S., fester Einband.
    978-3-89735-676-4. EUR 30,00

    Zuletzt angesehen