Schönau in kurpfälzischer Zeit

978-3-89735-743-3
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 19,80 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Endlich erhält nun auch Schönau ein Werk über seine wechselhafte Geschichte! Das... mehr

    Endlich erhält nun auch Schönau ein Werk über seine wechselhafte Geschichte! Das vorliegende Buch schildert die lange kurpfälzische Epoche in Schönau, d.h. den Zeitraum zwischen dem Ansiedlungsvertrag 1562, mit dem Kurfürst Ottheinrich durch die Aufnahme wallonischer Flüchtlinge den Grundstein für die weitere Entwicklung Schönaus schuf, bis hin zum Ende der Kurpfalz im Jahre 1802.
    Autor Andreas Cser konnte bei seiner Recherche aus einem breiten Spektrum historischer Quellen schöpfen und so ein detailliertes und lebensnahes Bild der historischen Geschehnisse in dieser an Umbrüchen und Katastrophen reichen Zeit zeichnen. Dargestellt werden hierbei nicht nur die Grundzüge der abwechslungsreichen Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Stadt, sondern auch die ganz alltäglichen Probleme ihrer Einwohner.
    40 teils historische Abbildungen von Schönau, seinen Herrschern und Bewohnern machen die Erläuterungen überaus anschaulich und illustrieren darüber hinaus, wo sich im heutigen Schönau noch so manche Überreste aus Jahrhunderten bewegter Geschichte finden lassen.

    Herausgegeben von der Stadt Schönau
    208 Seiten mit 40 Abbildungen, fester Einband.
    978-3-89735-743-3. EUR 19,80

    Zuletzt angesehen