Zurück
Vor
Places - Amerikaner in Mannheim
 
 
 
Vanessa Bernauer, Christian Führer, Tomo Ogawa, Simon Senft

Places - Amerikaner in Mannheim


ISBN: 978-3-89735-875-1

17 x 24 cm, fester Einband, Querformat

Sprache: deutsch / englisch

17,90 € *
 
 
 
 
 

Seit dem Zweiten Weltkrieg haben einige hunderttausend Amerikaner zeitweise in Mannheim gelebt. Die in Spitzenzeiten über 25.000 Menschen umfassende Militärgemeinde ist in den vergangenen Jahren langsam verschwunden, zurück blieben große verlassene Areale, die nun neu entwickelt werden müssen. Diese vergleichende fotografische Dokumentation stellt Fotos aus Mannheims amerikanischer Vergangenheit modernen Ansichten gegenüber, die aus etwa der gleichen Perspektive gemacht wurden. Die sich daraus ergebenden Kontraste, die Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte überspannen, dokumentieren das unaufhaltsame Voranschreiten der Zeit, konfrontieren den Betrachter häufig aber auch mit dem, was die amerikanische Garnison in Mannheim wirklich ausgemacht hat: den Soldaten und zivilen Mitarbeitern, Vätern und Müttern, Söhnen und Töchtern – eben jenen Amerikanern, denen Mannheim zeitweise als Heimat diente. Nachbarn und Freunde, die einst Teil Mannheims gewesen sind und deren Vermächtnis es im Rahmen der anstehenden Konversion zu bewahren gilt.

Vanessa Bernauer, Christian Führer, Tomo Ogawa, Simon Senft, Places – Amerikaner in Mannheim. Hrsg. vom Studiengang BWL-Dienstleistungsmarketing, DHBW Mannheim
120 S. mit 112 Abb., attrakt. Querformat.
ISBN 978-3-89735-875-1. EUR 17,90.

 
 
In der Höhle des Löwen

18,00 € *

Stuttgart baut auf!

25,00 € *

WELCOME

22,80 € *

Matern Hatten

16,90 € *

 
 

Zuletzt angesehen