Zurück
Vor

Ein Schöngeist in diplomatischen Diensten

Druckgraphiken und Zeichnungen von Stephan von Stengel

ISBN: 978-3-89735-566-8

29,7 x 21 cm, fester Einband

29,90 € *
 
 
 
 
 

Wie zahlreiche seiner Zeitgenossen widmete sich auch Stephan von Stengel in seinen Musestunden der Zeichnung und dem Medium der Druckgraphik. Er war mit zahlreichen Künstlern wie Ferdinand Kobell und Johann Georg von Dillis befreundet. Als Liebhaber, Mäzen und Kunstsammler bereiste er die Kurpfalz und Bayern. Besonders charakteristische und berühmte Orte zeichnete und radierte er dabei selbst in Kupfer. Wiederkehrende Motive sind zum Beispiel Ansichten um Heidelberg.

Mannheimer Geschichtsblätter Sonderveröffentlichung 2
Hrsg. von den Reiss-Engelhorn Museen und dem Mannheimer Altertumsverein.
252 S. mit zahlreichen farbigen Abb., repräsentatives Großformat, fester Einband. 2008.
ISBN 978-3-89735-566-8. EUR 29,90

 
 
 
 

Zuletzt angesehen