Zurück
Vor

200 Jahre Vereinigtes Großherzogliches Lyceum

Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim

ISBN: 978-3-89735-490-6

24 x 17 cm, fester Einband

19,90 € *
 
 
 
 
 

Die Beiträge dieser reich bebilderten Festschrift erhellen zum einen schlaglichtartig prägnante Momente und Stationen der zweihundertjährigen Geschichte des ältesten Mannheimer Gymnasiums von seinen Anfängen unter seinem Namensgeber, dem badischen Großherzog Karl Friedrich, über seine Entwicklung im Kaiserreich und während der dunkelsten Epoche der deutschen Geschichte bis hin zu den Protestjahren der ausgehenden sechziger und frühen siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Sie würdigen zum anderen bedeutende Lehrer und erfolgreiche Schüler von Lyceum und Gymnasium, allen voran den Altphilologen Friedrich August Nüsslin, den Archäologen Hermann Gropengießer, den Historiker Franz Schnabel, die politische Publizistin Rosie G. Waldeck oder den Physiker Heinz Haber.
Nicht zuletzt skizzieren einzelne Fachbetreuer den historischen Wandel von Lehrplan und -methode oder die aktuelle didaktische Entwicklung ihres Fachs. Auf der beiliegenden CD-ROM finden sich das Bestandsverzeichnis des Schularchivs sowie von Schülern verfasste Kurzinterpretationen exemplarischer Archivalien. So entsteht ein facettenreiches Bild vom schulischen Leben des traditionsreichsten Mannheimer Gymnasiums in Vergangenheit und Gegenwart.

Veröffentlicht in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Mannheim – Institut für Stadtgeschichte.
432 S. mit 132, z.T. farbigen Abb., mit CD-ROM, fester Einband. 2008.
ISBN 978-3-89735-490-6. EUR 19,90

 
 
 
 

Zuletzt angesehen