Der Heidelberger Bergfriedhof im Wandel der Zeit

Der Heidelberger Bergfriedhof im Wandel der Zeit
978-3-89735-518-7
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

Das Buch zeichnet ein facettenreiches Bild der Geschichte und der besonderen Atmosphäre von... mehr

Das Buch zeichnet ein facettenreiches Bild der Geschichte und der besonderen Atmosphäre von Heidelbergs erstem modernen Friedhof. Er entstand 1844 im ehemaligen Weinbergsgelände weitab der Stadttore als eine »anmutige Ruhestätte im Landschaftsgarten«. Gleichgültig, ob man die Lektüre zu Hause oder beim Gang über den Friedhof bevorzugt: In anschaulichen Beschreibungen wird die Vielfalt der Grabkultur des Heidelberger Bergfriedhofs deutlich, der zu den schönsten Begräbnisstätten Deutschlands zählt. – Symbiose von Landschaft, Geschichte und Kunst.
Rund 200 Grabstätten stehen im Mittelpunkt der Betrachtung, ausgehend von der Zeit der Eröffnung des Friedhofs bis in unsere Tage. Vergangenes wird dabei nicht nur im Spiegel der Personengeschichte lebendig, sondern auch als Abbild städtischen Lebens im Auf und Ab der Geschichte. So erscheint der Bergfriedhof auch als eine Stätte des kulturellen Gedächtnisses unserer Stadt. Dieser Ort des Erinnerns und des Gedenkens empfängt den Besucher mit der natürlichen Würde seiner einzigartigen Landschaft. Hier im Heidelberger Bergfriedhof berühren sich Himmel und Erde im Flügelschlag des Engels auf einer Insel im Fluss der Zeit ...

Schriftenreihe des Stadtarchivs Heidelberg. Sonderveröffentlichung 18
Im Auftrag der Stadt Heidelberg hrsg. von Peter Blum.
288 S. mit 95, meist farbigen Abb., fester Einband. 2008.
ISBN 978-3-89735-518-7. EUR 24,90

Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
Zuletzt angesehen