Bücher zu Heidelberger Biografien

1 von 2
Hermann Maas - Eine Liebe zum Judentum Hermann Maas - Eine Liebe z...
Der Heidelberger Heiliggeistpfarrer Hermann Maas (1877 – 1970): Sein Denken und Handeln als Retter vieler Juden und Judenchristen während der Zeit des Nationalsozialismus ist leider rühmlicher Einzelfall. Selbst innerhalb der Bekennenden...
26,80 € *
Eine Sinfonie der Welt Eine Sinfonie der Welt
Das ungewöhnliche Schicksal eines Komponisten im 20. Jahrhundert: Franz Niemann schließt sich 1935 in Frankfurt einer Widerstandsgruppe an, wird zwei Jahre später von der Gestapo aufgespürt und gerät in die Mühlen der Nazidiktatur. Nach...
17,90 € *
Franz Weidenreich – ein pfälzischer Weltbürger Franz Weidenreich – ein pfä...
Roy Chapman Andrews, Paläontologe, Forschungsreisender und Direktor des Museum of Natural History in New York schrieb 1946: „Kein Mensch auf der Welt ist besser qualifiziert als Dr. Weidenreich, um über den Beginn des Menschwerdens zu...
13,90 € *
Albert Ludwig Grimm (1786-1872) Albert Ludwig Grimm (1786-1...
Mit 82 Jahren, nach einem langen tätigen Leben in Schule, Politik und Öffentlichkeit, schrieb Albert Ludwig Grimm am 21.12.1868 an Prof. Dr. Heinrich Will, einen ehemaligen Schüler, der zu seinem Freund im Alter wurde, nach vielen für...
14,90 € *
Julius Wilhelm Zincgref und der Heidelberger Späthumanismus Julius Wilhelm Zincgref und...
Der vorliegende Band versammelt die Vorträge einer Tagung, die dem Werdegang, Werk, geistigem Milieu und literarischem Netzwerk des pfälzischen Dichters, Gelehrten, Publizisten und Politikers Julius Wilhelm Zincgref (1591–1635) gewidmet...
34,80 € *
Der Kulturhistoriker Richard Benz (1884 –1966) Der Kulturhistoriker Richar...
Richard Benz (1884 –1966) verkörpert den bürgerlich-konservativen freischaffenden Gelehrten im Deutschland des 20. Jahrhunderts. Er beschäftigte sich mit mittelalterlichen Legenden, der Epoche des Barock, der Klassik und vor allem der...
24,80 € *
Gustav Robert Kirchhoff (1824–1887) Gustav Robert Kirchhoff (18...
Gustav Robert Kirchhoff (1824–1887) studierte Physik und Mathematik in Königsberg, promovierte dort und habilitierte sich 1848 in Berlin. Nach kurzer Privatdozentenzeit wurde er 1850 Extraordinarius in Breslau und 1854 Ordinarius in...
24,80 € *
Mit Spaten und Feder Mit Spaten und Feder
Archiv und Museum der Universität Heidelberg. Schriften 13 Hrsg. von Werner Moritz und Claudia Rink. 84 S. mit 50 z.T. farbigen Abb., geheftet. ISBN 978-3-89735-536-1. EUR 9,90
9,90 € *
Carl Joseph Anton Mittermaier 1787–1867 Carl Joseph Anton Mittermai...
Für den heutigen Zeitgenossen ist der Heidelberger Rechtsprofessor Carl Joseph Anton Mittermaier, dessen Lebensdaten (1787-1867) eine der spannendsten und bedeutendsten Epoche der deutschen Geschichte umschließen, nahezu unbekannt. Noch...
9,90 € *
Friedrich Creuzer 1771–1858 Friedrich Creuzer 1771–1858
Friedrich Creuzer gehört zu den prägenden Figuren der Universität Heidelberg in einer ihrer glanzvollsten Phasen (1804–1858). Anlässlich seines 150. Todestages am 16.2.2008 und der Zweihundertjahrfeiern des von ihm 1807 eingerichteten...
16,90 € *
"freundlich und ernst" – Friedrich Heinrich Christian Schwarz (1766-1837) "freundlich und ernst" – Fr...
Der Hesse Friedrich Heinrich Christian Schwarz (1766-1837) lebte und wirkte 34 Jahre lang als Dogmatiklehrer und theologischer Schriftsteller in Heidelberg. Neben seinem Hauptberuf war er ein bedeutender praktischer und theoretischer...
12,00 € *
Georg Gottfried Gervinus (1805–1871) Georg Gottfried Gervinus (1...
Georg Gottfried Gervinus ist der Nachwelt vor allem als einer der für den deutschen Liberalismus im 19. Jahrhundert typischen politischen Professoren in Erinnerung geblieben. Dem trägt die Gervinus-Ausstellung im Heidelberger...
13,90 € *
1 von 2
Zuletzt angesehen