Die Gondelsheimer Rebellion von 1730

Die Gondelsheimer Rebellion von 1730
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Ein Bauernaufstand und seine Folgen
978-3-89735-409-8
  • 25 x 18 cm, Broschur
  • 17,80 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit ca. 5 Tage

    Dieses Buch ist derzeit leider vergriffen! Dramatische Ereignisse wühlten vor 275... mehr

    Dieses Buch ist derzeit leider vergriffen!

    Dramatische Ereignisse wühlten vor 275 Jahren die Menschen im Kraichgaudorf Gondelsheim auf: Zwischen Frühjahr und Herbst 1730 tobte eine heftige Rebellion gegen Übergriffe der adeligen Ortsherrschaft und hinterließ tiefe Wunden. Gondelsheim wurde von Militär besetzt, einige Rädelsführer blieben jahrelang in der Reichsfestung Philippsburg inhaftiert, andere wurden für immer aus dem Dorf verbannt. Noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts waren die Nachwirkungen dieser Ereignisse spürbar. Ein mehrere Generationen währender Kampf um die Erhaltung alter Privilegien und Besitzstände prägte den Ort und prägte auch seine Bürgerschaft.

    Lange Zeit herrschte in der Geschichtsschreibung die Auffassung vor, nach dem verlorenen Bauernkrieg von 1525 sei der "Gemeine Mann" aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschaltet gewesen. Neuere Forschungen wie die zur Gondelsheimer Rebellion belegen jedoch, dass dörflicher Widerstand in der frühen Neuzeit weit verbreitet, ja geradezu alltäglich war. Der Aufstand von 1730 gehört in diese Tradition und damit zu einer Reihe kommunaler Bestrebungen für Freiheit und Rechtssicherheit in Deutschland.

    Aus dem Inhalt:
    I. Wie man die Wahrheit erfindet, oder: Jedes Problem hat zwei Seiten – unsere und die falsche.
    II. Der Brauch, die Gewohnheit, das Recht: Gondelsheim und seine Herren.
    III. Gute Harmonie und Nachbarschaft? Kurpfalz und die Reichsritter.
    IV. In Sachen Moritz Krämer.
    V. Eine Krise der Ordnung.
    VI. Ausnahmezustand.
    VII. Der Gondelsheimer Weinherbst.
    VIII. Das unruhige Element der Gemeinde.
    IX. Wir nehmen nur, was uns zusteht.
    X. Wer Honig essen will, darf die Bienen nicht fürchten.
    Erläuterungen zu wichtigen Begriffen.
    Quellen- und Literaturnachweise

    Die Gondelsheimer Geschichte. Sonderband 5
    Hrsg. vom Heimatverein Gondelsheim e.V.
    166 S. mit 39, z.T. farbigen Abb., Broschur. 2005.
    ISBN 978-3-89735-409-8. EUR 17,80

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Mörderliebchen Mörderliebchen
    14,90 € *
    Der Oberrhein Der Oberrhein
    13,90 € *
    Angekommen Angekommen
    9,90 € *
    Tabak Tabak
    16,90 € *
    Heimatbuch 2013 Heimatbuch 2013
    12,90 € *
    Zuletzt angesehen