Albert und Robert Roth

Zwei nationalsozialistische Reichstagsabgeordnete aus dem nordbadischen Liedolsheim
978-3-89735-953-6
  • 17x24 cm, fester Einband
  • 11,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    In Liedolsheim wurden bei der Volkszählung am 16. Juni 1933 nur 2.093 Einwohner... mehr

    In Liedolsheim wurden bei der Volkszählung am 16. Juni 1933 nur 2.093 Einwohner gezählt. Gleichwohl entsandte das kleine Dorf gleich zwei Abgeordnete in den Deutschen Reichstag nach Berlin: Albert Roth und Robert Roth – keine Brüder, wie vielleicht zu vermuten wäre (und des Öfteren zu lesen ist), ja noch nicht einmal näher miteinander verwandt.
    Trotzdem hatten die beiden eines gemeinsam: Bereits seit Anfang der 1920er Jahre waren sie fanatische Anhänger Adolf Hitlers und trugen viel dazu bei, dass Liedolsheim und seine Umgebung schon früh zu den Hochburgen der NSDAP außerhalb Bayerns zählte. Das Buch spürt nicht nur der Herkunft und dem Wirken der beiden Nationalsozialisten nach, es untersucht auch das Milieu, dem sie entstammten – eine evangelisch-ländlichkonservative Welt, die auf die vielfältigen Veränderungen nach dem Ersten Weltkrieg auf ganz spezifische Weise reagierte.

    Konrad Dussel, Albert und Robert Roth. Zwei nationalsozialistische Reichstagsabgeordnete aus dem nordbadischen Liedolsheim.
    Beiträge zur Geschichte des Landkreises Karlsruhe, Bd. 10. Hrsg. vom Kreisarchiv Karlsruhe.
    Bearbeitet von Bernd Breitkopf und Konrad Dussel.
    112 S. mit 56 Abb., fester Einband.
    ISBN 978-3-89735-953-6. EUR 11,90

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Vater unser Vater unser
    12,00 € *
    Neckargemünd Neckargemünd
    34,80 € *
    Stutensee Stutensee
    12,90 € *
    PHARAOS TIERE PHARAOS TIERE
    29,80 € *
    Heimatbuch 2016 Heimatbuch 2016
    12,90 € *
    Zuletzt angesehen