Heimatlexikon Bruchsal

Heimatlexikon Bruchsal
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
978-3-929366-40-2
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 14,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit ca. 5 Tage

    Dieses Buch ist derzeit leider vergriffen! Dass die Bruchsaler... mehr

    Dieses Buch ist derzeit leider vergriffen!

    Dass die Bruchsaler „Andreasstaffel“ den Namen ihres Erbauers, des Bäckermeisters Andreas Rössler, trägt, mag manchem Bruchsaler bekannt sein. Wer aber weiß heute noch, dass die Stadt Bruchsal einst zwei Bahnhöfe besaß: den 1843 in Breitspur erbauten der Badischen Eisenbahn Heidelberg–Karlsruhe sowie den zehn Jahre später fertiggestellten der Württembergischen Staatsbahn nach Bretten und Stuttgart mit der Stephenson’schen Normalspur? Und wem ist bekannt, dass der Jurist Lorenz Brentano, ein bedeutender Politiker der Badischen Revolution von 1848/49, als „Obergerichtsadvokat“ am Großherzoglichen Hofgericht in Bruchsal zeitweise in der Huttenstraße wohnte?
    In jahrelanger Arbeit hat Robert Megerle Daten und Fakten rund um Bruchsals Geschichte und Gegenwart gesammelt, Bekanntes und Unbekanntes zusammengetragen und vor dem Vergessen bewahrt. So entstand nicht nur ein informatives und übersichtliches Nachschlagewerk, sondern zugleich eine lesenswerte „Stadtgeschichte in Stichworten“, in welcher der heimatkundlich interessierte Leser all das in gebündelter Form findet, was er schon immer über Bruchsal wissen wollte.

    Veröffentlichungen der Historischen Kommission der Stadt Bruchsal. Bd. 13
    200 S. mit ca. 70 Abb., fester Einband. 1997.
    ISBN 978-3-929366-40-2. EUR 14,90

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen