1504 – Die Chronik des Georg Schwarzerdt

1504 – Die Chronik des Georg Schwarzerdt
Eine Stadt lebt ihre Geschichte
978-3-89735-141-7
  • 24,5 x 17 cm, fester Einband
  • 12,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Im Jahr 1504 siegte das kurpfälzische Bretten über die angreifenden... mehr

    Im Jahr 1504 siegte das kurpfälzische Bretten über die angreifenden Württemberger, was die Stadt bis heute mit ihrem traditionellen Peter-und-Paul-Fest feiert. Georg Schwarzerdt – Brettener Schultheiß und Bruder des berühmten Philipp Melanchthon – beschreibt in seiner (ins Neuhochdeutsche übertragenen) Chronik aus dem Jahre 1561 das Leben in der belagerten und kämpfenden Stadt. Der mit plastischen Szenen-Bildern vom Peter-und-Paul-Fest reich illustrierte Band lädt ein zu einer lebendigen Zeitreise ein halbes Jahrtausend zurück.

    Mit Fotos von Reiner Dietz und einem kleinen Wörterbuch Deutsch-Mittelhochdeutsch von W. Weihmann.
    96 S. mit 54 Abb., fester Einband. 2000.
    ISBN 978-3-89735-141-7. EUR 12

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen