Steine, Hitze, Hungerkünstler

Steine, Hitze, Hungerkünstler
Gochsheim und seine Trockenmauern
978-3-929366-62-4
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 9,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Das mittelalterliche Städtchen Gochsheim gehört zum Schönsten, was der Kraichgau... mehr

    Das mittelalterliche Städtchen Gochsheim gehört zum Schönsten, was der Kraichgau zu bieten hat. Die exponierte Lage auf einem mächtigen Bergsporn, der vom tief eingeschnittenen Tal des Kraichbachs begrenzt wird, ein unverfälschtes historisches Stadtbild und ein Schloss, das mit Stadtmauer und Kirche über dem Tal thront, bestimmen die markante Silhouette des südlichsten Kraichtaler Ortsteils. Hinzu kommen viele erhaltene und sanierte Baudenkmäler, Museen und intakte Natur in der herrlichen Kraichgaulandschaft.
    Doch auch im Detail birgt Gochsheim Interessantes: Seine Trockenmauern am Schafrain unterhalb des Schlosses gehören zu den naturkundlich und denkmalschützerisch wertvollsten derartigen Anlagen im Kraichgau. Sie wurden in einer beispielhaften Gemeinschaftsaktion wieder saniert. Dieses Büchlein erzählt die Geschichte ihrer Sanierung und soll gleichzeitig ein kleiner Führer durch Gochsheim und seine Mauern sein.

    64 S. mit 60 meist farbigen Abb., fester Einband.
    ISBN 978-3-929366-62-4. EUR 9,90

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen