978-3-89735-491-3
  • 22 x 12 cm, Klappbroschur
  • 8,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Reizvoll in einer Neckarschleife gelegen, markiert der Michaelsberg in Gundelsheim, dem die... mehr

    Reizvoll in einer Neckarschleife gelegen, markiert der Michaelsberg in Gundelsheim, dem die weithin sichtbaren Terrassen an seinen Hängen ein markantes Gesicht verleihen, die Schnittstelle zwischen dem Neckarbecken um Heilbronn und dem Durchbruchstal des Odenwaldes. Mit den Menschen der Region verbindet den Berg eine lange gemeinsame Geschichte. Im Gegensatz zu den meisten anderen der umliegenden Hügel war er schon in der Steinzeit besiedelt und wird bis heute landwirtschaftlich genutzt. Gleichzeitig bildet der Michaelsberg ein wichtiges Rückzugsgebiet für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten.
    Der Naturführer dokumentiert eindrucksvoll, wie Kulturgeschichte, herkömmliche Nutzungsweisen, die Gestalt der Landschaft sowie die Natur mit ihrer reichen Pflanzen- und Tierwelt durch ihr beispielhaftes Zusammenwirken nachhaltige Perspektiven für eine reizvolle Kulturlandschaft eröffnen kann. Es verwundert nicht, dass der Michaelsberg sich aufgrund seiner intakten Landschaft mit ihren zahlreichen Trockenmauern, Weiden und Wäldern – und nicht zuletzt seiner atemberaubenden Aussicht in das Neckartal mit seinen Schlössern und Burgen – zu einem beliebten Naherholungsziel entwickelt hat. Der reich bebilderte Band lädt den Leser ein, auf zwei ausführlich vorgestellten Wanderrouten die Reize dieser uralten Kulturlandschaft selbst zu entdecken.

    Naturschutz-Spectrum. Gebiete. Bd. 28
    Hrsg. von der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW).
    120 S. mit 106 farbigen Abb., Karten und Grafiken, Klappbroschur. 2007.
    ISBN 978-3-89735-491-3. EUR 8,90

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen