Erika Wuttke (1874-1963)

Das bewegte Leben einer Missionarin der Basler Mission - eine kritische Würdigung
978-3-89735-691-7
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 14,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Der vorliegende Band beschreibt den Lebensweg Erika Wuttkes, die wie viele andere in der... mehr

    Der vorliegende Band beschreibt den Lebensweg Erika Wuttkes, die wie viele andere in der Blütezeit der Basler Mission Anfang des 20. Jahrhunderts von dort entsandt `auf dem Missionsfeld´ in Indien tätig gewesen war.
    Geboren und aufgewachsen unter dem absolutistisch regierenden Zar in Russland arbeitete Erika Wuttke im Baltikum als Kindermädchen, bevor sie jahrelang unter britischer Kolonialhoheit in Indien `in der Mission´, dann in der Schweiz und als `Reiseschwester´ in Hessen tätig war. Schließlich verbrachte sie während der NS-Diktatur und Nachkriegszeit in Württemberg ihren Lebensabend. Von den Stränden der Moskwa über die Ufer der lettischen Düna, des Indischen Ozeans und schließlich des Rheins führte sie das Leben bis an den Neckarstrand. Dabei prägten sie ganz verschiedene Länder und Landschaften, unterschiedliche Staatsformen und Wertesysteme, differierende Lebensformen und -ideen, unvorhersehbare Entwicklungen und Ereignisse, nicht zuletzt sowohl Kriegs- wie Friedenszeiten.
    Erika Wuttkes Leben und Wirken steht exemplarisch für das vieler Mitarbeiter der Basler Mission. An ihrem Werdegang wird deutlich, wie Missionarinnen damals arbeiteten, wie sie ihre Sicht von Gottes rettender Liebe den von ihm und darum auch von ihnen geliebten Heiden weitergaben. Der Autor geht auf die Frage ein, was an Erika Wuttkes Leben und Erleben als typisch gelten kann für die Arbeit(erinnen) dieser Zeit in der Mission und wo ihre ganz eigene Persönlichkeit zum Vorschein tritt. So wird große Weltgeschichte im Kleinen greifbar und Fakten der Zeitgeschichte bekommen ein ganz individuelles Gesicht ...

    Wolf Eckhard Miethke, Erika Wuttke (1874–1963). Das bewegte Leben einer Missionarin der Basler Mission – eine kritische Würdigung.
    128 S. mit 16 Abb. Fester Einband.
    ISBN 978-3-89735-691-7. EUR 14,90.

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Augenblick Augenblick
    11,90 € *
    Bruchsal Bruchsal
    16,90 € *
    So war's damals So war's damals
    12,90 € *
    Eichelberg Eichelberg
    12,90 € *
    Die Stadtkirche Die Stadtkirche
    13,90 € *
    Lust auf Dorf? Lust auf Dorf?
    14,90 € *
    Räuberliebchen Räuberliebchen
    15,90 € *
    Zuletzt angesehen