Fragmenta Melanchthoniana Bd. 1

Fragmenta Melanchthoniana Bd. 1
Zur Geistesgeschichte des Mittelalters und der frühen Neuzeit
978-3-89735-228-5
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 17,80 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Seit langem ist es ein besonderer Wunsch, die vom Melanchthonhaus regelmäßig... mehr

    Seit langem ist es ein besonderer Wunsch, die vom Melanchthonhaus regelmäßig durchgeführten Sonntagsvorträge auch in gedruckter Form dem interessierten Publikum und der Forschung über den Universalgelehrten und Reformator Philipp Melanchthon zugänglich zu machen. Der vorliegende Band begründet eine neue Reihe und vereint mehrere Beiträge renommierter Wissenschaftler zu einem beein­druckend breiten Themenspektrum. Fragen der spätmittelalterlichen Reformbestrebungen und der Waldenserproblematik werden ebenso aufgegriffen wie Desiderate der Melanchthonforschung bearbeitet. Dabei wird erneut die herausragende Bedeutung der Persönlichkeit des Universalgelehrten und Reformators für die Geistesgeschichte der Zeit des Übergangs vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit deutlich.

    Hrsg. von Günter Frank und Sebastian Lalla.
    256 S. mit 13, z.T. farbigen Abb., fester Einband. 2003.
    ISBN 978-3-89735-228-5. EUR 17,80

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen