Von Rittern und Predigern

Von Rittern und Predigern
Die Herren von Gemmingen und die Reformation im Kraichgau
978-3-929366-57-0
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 12,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    In der Kraichgauer Ritterschaft fand die Lehre Martin Luthers seit dessen Heidelberger... mehr

    In der Kraichgauer Ritterschaft fand die Lehre Martin Luthers seit dessen Heidelberger Disputation im Jahre 1518 rasche Verbreitung. Schon früh führten viele dieser reichsunmittelbaren Ritter auf ihren Besitzungen die Reformation ein.
    Am Beispiel der Herren von Gemmingen untersucht der Autor die zentrale Rolle des niederen Adels in dieser politischen, sozialen und religiösen Umbruchzeit und setzt sich dabei kritisch mit den Thesen der bisherigen Reformations- und Adelsforschung auseinander. Er beleuchtet die politisch-dynastischen, wirtschaftlichen und sozialen Hintergründe der Verbindung zwischen den Kraichgauer Rittern und den frühen lutherischen Predigern; zugleich vermittelt er ein lebendiges Bild von den theologischen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen in jener bewegten Zeit.

    96 S. mit 26 Abb., fester Einband.
    ISBN 978-3-929366-57-0. EUR 12,-

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen