Zurück
Vor
Verfolgte · Widerständige · Ausgebeutete
 
 
 

Verfolgte · Widerständige · Ausgebeutete

Über die Nazizeit in der Region Schwetzingen - Hockenheim

ISBN: 978-3-89735-924-6

17 x 24 cm, Broschur

13,90 € *
 
 
 
 
 

Marie Schäfer aus Schwetzingen äußerte sich zur Zeit des Zweiten Weltkriegs couragiert gegen „Führer“ und Krieg, wurde denunziert und von den Nazis in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Es sind Fälle wie dieser, die das konkrete Funktionieren des NS-Regimes und Formen der Verfolgung exemplarisch verdeutlichen. Auch aus Schwetzingen, Hockenheim und den Gemeinden im Umland ist so von Mutigen zu berichten, die politischen Widerstand leisteten, sich widerständig und solidarisch verhielten.
Doch mehr noch ist auf das Leiden vieler Opfer der Nazis einzugehen. So geht es um die jüdischen Familien Adelsberger, Stern, Ohlhausen, die Eigentümer der Schwetzinger Zeitung, Moch, um „Gemeinschaftsfremde“, „Euthanasie“-Opfer und die Ausbeutung von Zwangsarbeiter/innen auch in den Orten der Region.
Über fünfzig fundierte Beiträge über Gegebenheiten und Folgen des NS-Regimes „vor Ort“ werden nun in diesem Buch dargelegt. Die meisten davon basieren auf Artikeln von Frank-Uwe Betz, die er in den vergangenen über zehn Jahren in der „Schwetzinger Zeitung“ veröffentlichte, einige auf Zeitzeugen-Interviews mit jüdischen Verfolgten. Sie erhellen viele, oft lange verschwiegene Aspekte der NS-Stadt- und Ortsgeschichten.

Frank-Uwe Betz, Verfolgte · Widerständige · Ausgebeutete. Über die Nazizeit in der Region Schwetzingen - Hockenheim.
Hrsg. von Frank-Uwe Betz und dem Arbeitskreis Freundliches Schwetzingen - Verein für regionale Zeitgeschichte e.V.
176 S. mit 72 Abb., Broschur.
ISBN 978-3-89735-924-6. EUR 13,90

 
 
In der Höhle des Löwen

18,00 € *

WELCOME

22,80 € *

Matern Hatten

16,90 € *

1000 Jahre Gauangelloch

14,90 € *

 
 

Zuletzt angesehen