Schweigen hat seine Zeit, Reden hat seine Zeit

Schweigen hat seine Zeit, Reden hat seine Zeit
Ein Sohn spricht vom Leben und Schicksal der Jüdischen Gemeinde in Malsch
978-3-89735-133-2
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 14,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Zum Andenken an die Juden in Malsch erzählt Louis Maier Geschichten über das... mehr

    Zum Andenken an die Juden in Malsch erzählt Louis Maier Geschichten über das dörfliche Leben, von Familie, Freunden und Nachbarn, vom Zusammenleben von Juden und Nichtjuden, von der Schule, dem Leben zu Hause und von der jüdischen Lebensweise. Gleichzeitig schildert er mit bemerkenswerter Einfachheit und Ehrlichkeit die Realität jener Zeit: von der sich abzeichnenden und dann eskalierenden Nazi-Brutalität bis hin zur Deportation der Juden, die damit endet, dass das Dorf im Oktober 1940 für "judenfrei" erklärt wurde.

    Hrsg. von der Gemeinde Malsch.
    Übersetzt aus dem Englischen von Sally Laws-Werthwein und Donald Werthwein.
    192 S. mit 44 Abb., fester Einband. 2000.
    ISBN 978-3-89735-133-2. EUR 14,90

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    Zuletzt angesehen