Zurück
Vor
Mord in der Huttenstraße
 
 
 

Mord in der Huttenstraße

Ein Bruchsal-Krimi

ISBN: 978-3-89735-683-2

22 x 15,5 cm, Broschur

9,90 € *
 
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
 
 
 

eBook_iconDieser Titel ist nur noch als E-Book erhältlich!

Es heißt ja, das zweite Buch sei das schwerste. Nach dem großen Erfolg ihres Erstlingswerks „Mord am Saalbach“ hat die Bruchsaler Autorin Gabriele Albertini wieder zugeschlagen. Und das ist ihr in keinster Weise schwer gefallen. „Die Protagonisten haben ein Eigenleben entwickelt – die Fortsetzung ist fast von alleine passiert“, so die vielen Bruchsalern bekannte, langjährige Gymnasiallehrerin zu ihrer zweiten Veröffentlichung nach knapp zwei Jahren. Schon bald nach dem glücklichen Ausgang des ersten Falles erreicht eine Schreckensmeldung das Bruchsaler Kommissariat. Der etwas grummelige, aber durch und durch „symbadische“ Kommissar Adam kann das nicht glauben: Ein Massaker in der Huttenstraße? Doch dann erweist sich manches anders, als es zunächst ausgesehen hat... In gewohnter Souveränität löst der Bruchsaler Kommissar mit seinem gemischtdeutschen Team auch diesen Fall. Und wie gewohnt menschelt es auch hier wieder kräftig.

Auf 144 Seiten lässt die Autorin mit dem Hang zum gepflegten Nervenkitzel ihre Helden, die vielen Lesern schon im ersten Band ans Herz gewachsen sind, erneut einen Fall lösen und verknüpft dabei gekonnt Spannung und fein beobachete Charakterzeichnungen mit einer guten Portion Lokalkolorit. Ein geschickt eingewobener geschichtlicher Hintergrund verleiht dem Kriminalroman diesmal zudem eine ernstere, historisch interessante Komponente. Insgesamt ist also wieder ein sowohl für Bruchsaler als auch anderswo beheimatete Krimifreunde spannendes Lesevergnügen erschienen und ab sofort für 9,90 Euro im Buchhandel erhältlich.

Gabriele Albertini: Mord in der Huttenstraße. Ein Bruchsal-Krimi
144 S. Broschur.
ISBN 978-3-89735-683-2. EUR 9,90

 
 
 
 

Zuletzt angesehen