Fragmente zur Heidelberger Romantik

Fragmente zur Heidelberger Romantik
978-3-89735-452-4
  • 24 x 17 cm, fester Einband
  • 14,90 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen

    Die Heidelberger Romantik ist eine bedeutende Phase der deutschen Geistesgeschichte.... mehr

    Die Heidelberger Romantik ist eine bedeutende Phase der deutschen Geistesgeschichte. Anlässlich ihrer 200-jährigen Wiederkehr fügt Günther Debon mit seinen "Fragmenten zur Heidelberger Romantik" den etablierten Standardwerken weitere interessante Aspekte hinzu. Die zahlreichen, größtenteils farbigen Bilder geben dem Leser einen Eindruck von den prominenten Vertretern der Romantik und lassen ihn teilhaben am Reiz der Örtlichkeiten, die bereits die Romantiker so tief berührten. Ausgehend von der Frage, was gerade die Stadt Heidelberg dazu prädestinierte, ein Zentrum der deutschen Romantik zu werden, bietet das Werk Debons in 19 Kapiteln Einblicke in die Entwicklung der Heidelberger Romantik in ihren verschiedenen Ausformungen in Kunst, Literatur und Wissenschaft sowie Informationen zu deren wichtigsten Persönlichkeiten. Debon konzentriert sich in seinem Werk aber nicht nur auf die Hochphase der Heidelberger Romantik um die Personen Joseph von Eichendorff, Achim von Arnim und Clemens von Brentano sowie auf Goethes Verhältnis zu diesen, sondern er schlägt den Bogen über Nicolaus Lenau bis Victor Scheffel und Wilhelm Meyer-Förster, dem die Stadt ihr Überleben im Zweiten Weltkrieg verdankt.

    240 S. mit 48, meist farbigen Abb., fester Einband. 2006.
    ISBN 978-3-89735-452-4. EUR 14,90

    Hier finden Sie weitere Materialien wie einen Blick ins Buch sowie die Presse-Informationen. mehr
    NEU
    Mörderliebchen Mörderliebchen
    14,90 € *
    Der Oberrhein Der Oberrhein
    13,90 € *
    Angekommen Angekommen
    9,90 € *
    Tabak Tabak
    16,90 € *
    Schwetzingen Schwetzingen
    11,90 € *
    Bruchsal Bruchsal
    16,90 € *
    Haßmersheim Haßmersheim
    29,80 € *
    Zuletzt angesehen